VG-Wort Pixel

Herzogin Catherine Last-Minute-Geschenke-Shopping

Herzogin Catherine 
© Getty Images
Der Geschenke-Stress vor Weihnachten scheint auch an den Royals nicht vorbei zu gehen. Herzogin Catherine wurde kürzlich beim Last-Minute-Geschenke-Shopping in einem Kaufhaus gesehen. 

Weihnachten verbringt Herzogin Catherine, 37, zusammen mit Prinz William, 37, ihren Kindern und dem Rest der Familie in Sandringham in Norfolk. Damit unter dem Tannenbaum dieses Jahr auch Geschenke liegen, kümmert sich die 37-Jährige höchstpersönlich um den Einkauf. So kurz vor Weihnachten wurde sie jetzt in einem Kaufhaus gesehen, wie sie letzte Geschenke für die Familie besorgte. 

Herzogin Catherine: Sie kauft Kinderstrumpfhosen

Laut der britischen Boulevardzeitung "The Sun" wurde Kate von einer anderen Frau beobachtet, wie sie im Kaufhaus nach Geschenken schaute. "Ich konnte meinen Augen nicht trauen. Für einen Moment dachte ich, es wäre jemand, der Kate Middleton sehr ähnlich sieht", beschreibt die unbekannte Frau das Zusammentreffen mit dem Mitglied der Royal Family. Kurze Zeit später wurde ihr bewusst, dass es sich um die Herzogin höchstpersönlich handelte, die dort ihrem Weihnachtseinkauf nachging. "Es sah aus, als würde sie Kinderstrumpfhosen für Charlotte kaufen, so wie ich meine eigenen Weihnachtseinkäufe erledige", sagt die Unbekannte. 

Sie wurde schon öfters beim Shoppen gesehen 

Es ist nichts Ungewöhnliches, dass Kate in der Öffentlichkeit einkaufen geht. Bereits im Oktober dieses Jahres wurde sie in einem Supermarkt in Norfolk gesehen, wie sie sich mit Halloween-Vorräten eindeckte. Und auch im vergangenen Jahr überraschte sie die Leute, als sie günstige Dekoration kaufte. Beruhigend also, dass auch die Royals so kurz vor Weihnachten in den alljährlichen Geschenke-Stress kommen können. 

Verwendete Quelle:The Sun

mno Gala

Mehr zum Thema