Herzogin Catherine: Sie spendet einer weinenden Mutter Trost

Von Mama zu Mama: Bei einer Preisverleihung ihrer Charity "Place2Be" nahm Herzogin Catherine eine weinende Mutter in den Arm

Ceri Knapton, Ethan Knapton, Herzogin Catherine

Wenn eine Mutter weint, pfeift Herzogin Catherine aufs royale Protokoll. Bei einer Preisverleihung der "Place2Be"-Charity , die sich um die mentale Gesundheit von Kindern kümmert, nahm die 34-Jährige eine schluchzende Mama in den Arm.

Liebevolle Geste von Herzogin Catherine

"Als Mutter musste ich das einfach machen", zitiert die britische "Daily Mail" die Ehefrau von Prinz William. Laut dem Blatt sei Ceri Knapton bei der Veranstaltung am Dienstag (22. November) in London ganz emotional geworden, als ihr Sohn Ethan der Herzogin von seinem Leben mit Autismus und dem Asperger-Syndrom erzählte.

"Die Herzogin hatte sich einfach zu mir gebeugt und gesagt 'Ich muss Sie als Mama einfach umarmen'", erinnert sich die Mutter des 13-Jährigen laut "dailymail.com". "Ich konnte es nicht fassen, es war so eine liebevolle Geste."

Kate ist Schirmherrin von "Place2Be"

Auf Fotos des Abends ist Knapton zu sehen, wie sie sich die Tränen mit einem Taschentuch aus dem Gesicht wischt. Catherine, selbst Mutter von zwei Kindern und Schirmherrin der Wohltätigkeitsorganisation "Place2Be", legt ihr die Hand zunächst auf die Schulter und umarmt die weinende Frau anschließend.

Prinz William + Kate Middleton

Die englische Lovestory

Prinzessin Charlotte riecht an einem Blauglöckchen
9. Januar 2020  Happy Birthday, Herzogin Catherine! Am Kensington Palast angekommen kann sich Kate nicht nur selbst auf ihre Geburtstagsfeier freuen, sie erfreut uns auch mit einem kurzen Blick auf Prinz Louis.
9. Januar 2020  Der kleine Prinz sitzt nämlich hinten in seinem Sicherheitssitz und nuckelt ganz gemütlich am Daumen. Sieht ganz nach Schlafenszeit aus. Wir wünschen eine gute Nacht!
Herzogin Catherine und Prinz William

217

In einer Rede bei der Preisverleihung, bei der Schulen, Schüler, Lehrer und Berater geehrt wurden, sagte die Herzogin: "Wie Sie alle durch ihre Unterstützung von 'Place2Be' wissen, müssen sich auch die glücklichsten Menschen Herausforderungen stellen. Egal, wie unbesiegbar wir nach außen hin scheinen, alle von uns brauchen manchmal Hilfe." Und als Ethans Mutter tröstende Worte und Berührungen nötig hatte, war Herzogin Catherine zur Stelle.

Herzogin Catherine

Er bekommt ihre Streicheleinheiten

Herzogin Catherine: Er bekommt ihre Streicheleinheiten
Herzogin Catherine bekommt Streicheleinheiten
Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals