VG-Wort Pixel

Herzogin Catherine Sie ist mit den Kindern zurück in London

Herzogin Catherine
Herzogin Catherine
© Getty Images
Der Urlaub ist vorbei und der Alltag geht wieder los: Herzogin Catherine ist mit den Kindern zurück in London 

Der Ernst des Lebens geht wieder los: Herzogin Catherine, 36, ist nach ihrem Kurzurlaub wieder in London. Grund dafür sind die Verpflichtungen ihrer älteren Kinder Prinz George, 4, und Prinzessin Charlotte, 3. Denn Adel schützt vor Pflichten nicht - die beiden müssen wieder in Schule und Kindergarten.

Herzogin Catherine genießt die Zeit mit ihren Kindern

Nach einer Woche Auszeit, die die Familie in Anmer Hall verbrachte, geht es nun wieder zurück in den Alltag. Das Anwesen in der Grafschaft Norfolk hat für Prinz William, 35, und Herzogin Kate eine ganz besondere Bedeutung. Die beiden nehmen sich regelmäßig Auszeiten auf dem Landsitz der Königsfamilie und genießen dort die Ruhe und die Natur. Eigens für das Königspaar wurden daher 2013 neue Bäume gepflanzt, um die Privatsphäre der Familie zu garantieren, so die Information des Magazins "Hello". 

Familienausflug mit Prinz George und Prinzessin Charlotte

Schon nach Prinz Georges Geburt zogen sich William und Kate einige Tage vollständig aus der Öffentlichkeit zurück, erwirkten sogar, dass der Flugverkehr über dem Grundstück eingestellt wurde. Der Landsitz avancierte so zu einem Rückzugsort, in dem die Familie vollständig zur Ruhe kommen und ein möglichst privates und normales Leben führen kann. In den jetzigen Maiferien wurde Kate mit George und Charlotte unter anderem bei dem Besuch einer Reit-Veranstaltung gesehen. Völlig losgelöst und entspannt genoss sie mit ihren Kindern den Tag. In einem hellblauen Sommerkleid der Marke "Zara" fiel sie zwischen den anderen Familien gar nicht auf. 

Prinz William musste fleißig sein

Es ist kein Geheimnis, dass die Herzogin das private Leben in der Natur sehr schätzt. Am liebsten beschäftigt sie sich mit den Kindern draußen und genießt das gemeinsame Spielen im Garten, wie sie kürzlich verriet. Doch auch für Royals gibt es die Schulpflicht, weshalb sich die Familie Cambridge nun wieder in London befindet. Einen Lichtblick brachte die Heimreise aber mit sich: das Wiedersehen mit Papa William. Der hatte nämlich trotz Schulferien alle Hand zu tun und absolvierte einen Termin nach dem anderen.

 Schon bald wird man die Familie aber auch wieder zusammen in der Öffentlichkeit sehen. Es wird erwartet, dass William und Kate an der "Trooping the Colour"-Militärparade teilnehmen. Diese findet immer im Juni zu Ehren des Geburtstags des amtierenden britischen Monarchens statt. Während man sich vermutlich auch auf die Anwesenheit von George und Charlotte freuen kann, wird Prinz Louis nicht zu dem Event erwartet. Mit fünfeinhalb Wochen muss man noch keine Termine wahrnehmen - ob adelig geboren oder nicht.   

ame Gala

Mehr zum Thema