VG-Wort Pixel

Herzogin Catherine Schwanger mit Baby Nummer vier?

Herzogin Catherine - in anderen Umständen?
Herzogin Catherine - in anderen Umständen?
© Getty Images
Eine nahezu unglaubliche Behauptung stellt das US-Magazin "Life & Style" auf: Herzogin Catherine soll nur zweieinhalb Monate nach der Geburt von Prinz Louis ein weiteres Baby erwarten. Ist das realistisch?

Es ist der Fluch einer jeden Prinzessin, Herzogin und Königin im gebärfähigen Alter: die Babyfrage. Jede kleine Wölbung, jede kleine noch so harmlose Äußerung wird auf neuen Nachwuchs gedeutet. Auch angebliche Insider melden sich regelmäßig über den Zustand der vermeintlichen Mütter zu Wort. Nun trifft die Gerüchteküche einmal wieder Herzogin Catherine, 35, die am 23. April in London ihr jüngstes Kind zur Welt brachte.

Herzogin Catherine: Schwanger mit viertem Kind von Prinz William?

Das amerikanische Klatschblatt "Life & Style" will aus dem Dunstkreis von Kate erfahren haben, dass Prinz George, 4, Prinzessin Charlotte, 3, und Prinz Louis, zwei Monate, ein weiteres Geschwisterchen bekommen. "Diejenigen in der Nähe von Kate sagen, sie sei schwanger mit Baby Nummer vier", soll eine Quelle "Life & Style" verraten haben. "Kate zeigt alle Anzeichen einer Schwangerschaft und sie und William haben immer gesagt, dass sie vier Kinder haben wollen, um ihre Familie zu vervollständigen. Eigentlich hätte William gerne fünf Kinder - aber Kate denkt, dass vier genug sind." 

Was auf ein Baby hindeuten soll

Was unter "alle Anzeichen einer Schwangerschaft" zu verstehen ist, erklärt der Insider ebenfalls: So trage Kate weite Kleidung, vermeide Alkohol und sehne sich nach dem Gewürz Curry. Doch das ist nicht alles: Die Ehefrau von Prinz William, 35, esse Lavendel-Kekse, die ihr gegen die morgendlichen Übelkeit Hyperemesis gravidarum helfen sollen.  Doch was steckt hinter dem Gerücht?
Rein körperlich ist es möglich, sofort nach der Geburt eines Kindes wieder schwanger zu werden. Allerdings schreibt das Familienportal Eltern.de unter Berufung auf eine Hebamme dazu: "Mindestens ein halbes Jahr, besser neun Monate warten, bis man das Projekt zweites Kind angeht. Erst dann ist die Hormonumstellung abgeschlossen, die Schwangerschaft und Geburt mit sich bringen, und das Gewebe wird wieder fest". Dass sich Kate und William nicht mal drei Monate nach der Geburt von Louis für eine erneute Schwangerschaft entschiede haben - äußerst fragwürdig. 
Das nächste Mal wird man Kate bei der Taufe von Prinz Louis am 9. Juli in London in der Öffentlichkeit sehen. Gala meint: ein Bäuchlein gibt es dann - und auch in näherer Zukunft - nicht zu sehen.  

Wow! Sie hat es schon wieder getan: Nur sieben Stunden nach der Geburt ihres dritten Kindes zeigt sich Herzogin Catherine, als wäre nichts gewesen. Neben einem sichtlich stolzen Prinz William und mit dem Neugeborenen auf dem Arm strahlt sie für die Fotografen. 
jre


Mehr zum Thema


Gala entdecken