Herzogin Catherine in Pakistan: Schwanger? Foto und Tour-Detail heizen Gerücht an

Herzogin Catherine absolviert mit Ehemann Prinz William aktuell eine fünftätige Royal-Tour in Pakistan - und das vielleicht mit einem süßen Geheimnis im Gepäck? Zwei Hinweise, die für Baby Nummer vier sprechen.

Herzogin Catherine und Prinz William
Letztes Video wiederholen
Herzogin Catherine und Prinz William sind auf einer fünftägigen Reise in Pakistan unterwegs, dabei bietet ein Reisedetail besonderen Gesprächsstoff.

"Herzogin Catherine, 37, wieder schwanger!" Diese Schlagzeile würde die Herzen vieler Royal-Fans höherschlagen lassen. Zwar haben Kate und Prinz William, 37, mit Prinz George, sechs, Prinzessin Charlotte, vier, und Nesthäkchen Prinz Louis, eins, schon drei süße Kinder - aber noch ein Cambridge-Sprössling heißt noch mehr süße Fotos, noch mehr schöne Nachrichten und noch ein Thronfolger in Großbritannien. Auf Fotos aus Pakistan zeigt sich Kate rank und schlank. Dennoch gibt es zwei Hinweise, die auf eine mögliche Schwangerschaft deuten können.

Herzogin Catherine reist mit eigenem Arzt

Zum ersten Mal haben Kate und William auf einer Auslandsreise einen eigenen Arzt in ihrer Entourage. Dabei soll es sich um einen Freund von William handeln. Die Männer sollen sich kennengelernt haben, als William von 2015 bis 2017 als Pilot bei der East Anglian Air Ambulance gearbeitet hat. Das Besondere: Normalerweise werden nur Queen Elizabeth, 93, oder der Prinz Charles, 70,  auf Reisen von einem eigenen Arzt begleitet. Tun es Kate und William ihnen in Pakistan gleich, weil man eine möglich schwangere Herzogin in den bestmöglichen Händen sehen will?

Herzogin Catherine + Prinz William

So unkonventionell reisen die Royals selten

Herzogin Catherine + Prinz William
Seltener Anblick: Herzogin Catherine und Prinz William fahren traditionell in einer Autorikscha zum Termin.
©Gala

Wie man weiß, litt Kate während ihrer vorherigen Schwangerschaften an extremer Morgenübelkeit, der sogenannten Hyperemesis gravidarum. Mögliche Folge für die werdende Mutter: starker Gewichtsverlust und Flüssigkeitsmangel. Denkbar schwierig, in solch angeschlagener Verfassung Termine wahrzunehmen. Warum Kate die Reise im Falle einer Schwangerschaft nicht absagte, wäre leicht erklärt: Eine Royal-Tour wird etwa ein Jahr im Voraus geplant; eine Absage wäre nahezu undenkbar. Möglicherweise spielen die Royals aktuell auf Glück und hoffen, dass die die Morgenübelkeit ausbleibt ... 

Prinz William + Herzogin Catherine

Die schönsten Fotos ihrer Reise nach Pakistan

18. Oktober | Tag 5  Kate sagt Reporterin Lizzie Robinson über den Flugzeug-Vorfall: "Ich denke, es war wirklich ein ziemliches Abenteuer, es war dort oben ziemlich holprig. Wir wurden so wunderbar von der RAF [Royal Air Force] betreut, die einen tollen Job in der Zusammenarbeit mit allen gemacht hat und uns sicher nach Hause gebracht hat."
18. Oktober 2019 | Tag 5  Prinz William und Herzogin Catherine kommen am Flughafen von Lahore an. Das war so nicht geplant: Eigentlich sollte das Paar bereits am gestrigen Abend nach Islamabad zurückfliegen. Als die Royals bereits in der Luft waren, zwang sie ein Gewitter zur Umkehr (beunruhigende Szenen aus dem Flugzeug und was Augenzeugen berichten, sehen Sie hier). Den Schreck haben William und Kate gut überstanden.
18. Oktober | Tag 5  Der letzte Termin der Pakistan-Reise für Kate und William wird tierisch: Im Army Canine Centre in Islamabad trainieren der Herzog und die Herzogin von Cambridge gemeinsam mit Hundeführern Hunde, die verborgene Sprengstoffe erkennen und ausfindig machen sollen. Schon die ganz Kleinen werden trainiert.
18. Oktober | Tag 5  Kate hat beim Spielen mit den Hunden sichtlich Spaß.

52

Sieht man hier einen Babybauch?

Am Abend des 15. Oktober besuchen Kate und William das Pakistan National Monument, um dort unter anderem mit bekannten Persönlichkeiten aus Musik und Kultur sowie Vertretern der pakistanischen Regierung zusammenzukommen. Mit dabei, natürlich, allerhand Fotografen. Aufnahmen ihrer Ankunft zeigen, wie die eigentlich sehr schlanke 37-Jährige ihre Hände unter und vor ihren Bauch hält - und der scheint tatsächlich etwas gewölbt zu sein. Verdächtige Geste oder nichts als Foto-Perspektive? Die Szene sehen Sie oben am Anfang des Artikels.

Verwendete Quelle: Getty, Express

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals