Herzogin Catherine: Sie hat ihr wunderbares Haar gespendet!

Mit einer ganz persönlichen Spende hat Herzogin Catherine nun einem krebskranken Mädchen geholfen. Sie hat ihr Haar gespendet

Was für eine wundervolle Geste: Catherine hat rund 18 Zentimeter ihrer Haare gespendet, damit eine Echthaarperücke für ein krebskrankes Kind angefertigt werden kann. Das berichtet der britische "Daily Express". Und der "Little Princess Trust" kann dies auf seiner Website nur bestätigen. Die Organisation kümmert sich darum, dass Kinder und junge Erwachsene, die beispielsweise wegen einer Chemotherapie mit Haarausfall zu kämpfen haben, eine Echthaarperücke bekommen.

Das Kind hat keine Ahnung

Die von Kate gespendeten 18 Zentimeter wurden anonym eingereicht. Der "Little Princess Trust" habe aber einen Telefonanruf bekommen, der bestätigt habe, dass die Frau von  großzügig ihr eigenes Haar gespendet habe.

Die glückliche Prinzessin, die Kates Mähne auf dem Kopf tragen wird, wird davon also leider nichts erfahren. Außerdem werden deutlich mehr Haare für nur eine Perücke benötigt. Laut Angaben der Organisation werden im Schnitt rund sieben bis zehn Spenden für eine Perücke benutzt.

Herzogin Catherine + Prinz William

Hier lachen sie über sich selbst

Ein Termin jagt den anderen, aber Zeit für ein wenig Spaß muss sein. Bei einer lustigen Tanzeinlage können sich selbst Kate und William nicht mehr zusammenreißen
© Gala


Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema