Herzogin Catherine: "Louis kann schon sprechen"

Was für süße Neuigkeiten! Bei der Wohltätigkeitsaktion "Family Action" verrät Kate, dass Mini-Prinz Louis bereits erste Sprechversuche unternommen hat.

Herzogin Catherine & Prinz Louis 

Für die Wohltätigkeitsorganisation "Family Action" hat Herzogin Catherine, 37, die Peterley Manor Farm im englischen Buckinghamshire besucht und gemeinsam mit Kindern benachteiligter Familien passende Christbäume für die Schulklassen ausgesucht und Weihnachtsschmuck in der "Elfenwerkstatt" gebastelt. Dabei verrät Kate ganz beiläufig, dass ihr jüngster Sohn Prinz Louis, 18 Monate, bereits angefangen hat zu sprechen.

Herzogin Catherine: "Er sagt ständig 'me, me, me'"

Diese Neuigkeit erzählt sie jedoch nicht der Presse, sondern einem kleinen Jungen, der zu der Herzogin permanent "me, me, me" (" ich, ich, ich") sagt. "Du erinnerst mich an meinen kleinen Louis, er sagt auch ständig 'me, me', me' und will mit mir überall hin mitkommen", sagt sie und streicht dem Jungen über die Wange. Das der kleine Prinz Louis schon mit Sprechversuchen begonnen hat und sogar schon erste Wörter sagen kann, war bisher noch nicht bekannt. 

Sie tritt in die Fußstapfen von Queen Elizabeth

Auch in Zukunft wird Kate die Schirmherrin für "Family Action" sein und benachteiligte Menschen unterstützen. Queen Elizabeth, 93, unterstützte 65 Jahre diese Organisation. Jetzt wird Herzogin Catherine in ihre Fußstapfen treten und dieses Erbe fortführen. Nach ihrem ersten Auftritt auf der Peterley Manor Farm bestehen keine Zweifel, dass Kate dieser Rolle gewachsen ist.

Verwendete Quelle: Dailymail, Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals