VG-Wort Pixel

Herzogin Catherine Schleimiger Leckerbissen, fast wie im "Dschungelcamp"

Prinz William traut sich nicht, die einheimische Delikatesse zu probieren.
Mehr
Mutprobe bestanden: Herzogin Catherine zögert nicht lange, als ihr auf den Bahamas eine rohe Meeresschnecke angeboten wird – und erntet dafür spontanen Applaus.

Herzogin Catherine, 40, und Prinz William, 39, besuchen am Ende ihrer Reise durch die Karibik die Bahamas. Dabei macht Kate ihren Ehemann sprachlos, als sie ohne zu zögern eine einheimische Spezialität probiert: Sie isst eine rohe Meeresschnecke, ganz zur Überraschung der Anwesenden.

Herzogin Catherine: Sie lässt keine Spezialität aus

Dabei handelt es sich nicht um irgendeinen Teil der Muschel, sondern um die männlichen Genitalien der Muschel, wie die britische Reporterin Rebecca English auf Twitter schreibt. „Ich kann nicht glauben, dass ich das schreibe…“, betitelt sie das Video. Wie Kate die einheimische Spezialität probiert und wie William darauf reagiert, sehen Sie im Video. 

Verwendete Quelle: twitter.com

Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken