VG-Wort Pixel

Prinz William + Herzogin Catherine So läuft die Abendroutine bei den Cambridges

Prinz William und Herzogin Catherine sind ein starkes Team.
© Dana Press
Nach über zehn Jahren Ehe wirken Herzogin Catherine und Prinz William immer noch wie frisch verliebt. Das Paar strahlt, obwohl sein Alltag mit vielen Belastungen verbunden ist: Royale Pflichten und Familie müssen vereinbart werden. Was ist das Rezept für ihr gemeinsames Glück?

Ein kräftiges "Cheers" auf Prinz William, 39, der es versteht, seiner Gattin Herzogin Catherine, 39, ein wenig den Druck zu nehmen. Der Royal fungiert angeblich gerne als persönlicher Barkeeper seiner Liebsten, wenn einmal wieder ein vollgepackter Tag mit königlichen Pflichten und jeder Menge Familientrubel hinter ihr liegt.

Herzogin Catherine und Prinz William unterstützen sich gegenseitig

"William bringt Kate einen Gin-Tonic," verrät ein Freund der Familie dem US-Magazin "People". Nach einem Tag im Dienste der Krone gefolgt von gemeinsamer Zeit mit Prinz George, 8, Prinzessin Charlotte, 6, und Prinz Louis, 3, versuchen die Cambridges, am Abend etwas Entspannung zu finden. Dazu gehört es, den Tag Revue passieren zu lassen und das ein oder andere Mal ein kleines Gläschen zu genießen.

"Sie sind ein starkes Team" 

"Sie kümmern sich umeinander, aber auf unterschiedliche Weise," erklärt der Insider. Das beeindruckende Paar, das souverän das britische Königshaus in der Öffentlichkeit vertritt, ist auch zu Hause eine eingespielte Einheit, die sich unterstützt.

Catherine und William wirken authentisch. Ihre Zuneigung scheint niemals gespielt. "Sie sind ein starkes Team", attestierte der Fotograf Chris Jackson dem Paar nach seinem Auftritt während der Eröffnungszeremonie der "Earthshot Prize"-Gala am 17. Oktober 2021 in London. Er hatte beobachtet, wie Kate ihren Mann nach seiner engagierten Ansprache wieder in Empfang genommen hat. Sie "war so offensichtlich wirklich stolz auf ihn, als er von seiner Rede zurückkam", bestätigte er gegenüber "People".

Doch auch die 39-Jährige kann sich dem Stolz und der vollen Unterstützung ihres Partners sicher sein. Bei dem von ihr ausgerichteten Weihnachtskonzert "Together At Christmas" in der Westminster Abbey am 8. Dezember 2021 wich der Thronfolger nicht von ihrer Seite. Beide strahlten angesichts des festlichen Events, das die Herzogin von Cambridge mit viel Liebe und Freude zum Detail organisiert hatte.  

Herzogin Catherine

Die Kinder haben Priorität

Doch Glamour und Wohltätigkeit machen nur einen Teil des Lebens der Cambridges aus. Trotz der wichtigen, aber zeitraubenden Aufgaben für das Königshaus hat das Familienleben immer noch höchste Priorität für das Paar. Vor allem die bürgerlich geborene Catherine möchte ihren Kindern so weit es geht einen normalen Alltag ermöglichen. Dazu gehören das Abholen von der Schule, ein gemeinsames Frühstück mit den üblichen Zwistigkeiten um die Auswahl der Hintergrundmusik oder Ausflüge in die Natur. 

Natürlich haben die Kinder mit ihrer Nanny Maria Teresa Turrion Borrallo eine feste Ansprechpartnerin, wenn Mama und Papa ihrem Job als Senior Royals nachgehen. Doch Catherine kümmere sich trotz aller Aufgaben federführend um ihre Sprösslinge, wie eine Freundin unlängst ausplauderte: "Sie ist enorm in jeden einzelnen Teil ihres Tages involviert."

Catherine werde "mit der Zeit immer beeindruckender", sagt eine dem königlichen Haushalt nahestehende Quelle. "Sie ist eine fokussierte und professionelle Frau." 

Verwendete Quelle: people.com

ama Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken