Herzogin Catherine: Kommt nach der Krise das dritte Kind?

Krise oder Schwangerschaft? Wenn es nach neusten britischen Medienberichten geht, dann ist Herzogin Catherine zum dritten Mal schwanger und hat sich deswegen aus der Öffentlichkeit zurückgezogen

Herzogin Catherine macht sich rar - bei ihrer engsten Familie, im Freundeskreis und bei ihren royalen Pflichten. Auftritte wie bei "Trooping the Colour" im Juni und bei der Taufe von Prinzessin Charlotte im Juli sind aktuell die Ausnahme. Im offiziellen Terminkalender der königlichen Familie sind keine Termine für die Herzogin eingetragen.

Das missfällt den britischen Untertanen zunehmend - und die britische Presse fragte bereits, warum die Ehefrau von Prinz William zur unsichtbaren Prinzessin mutiert. Erstmals gab es kritische Berichte über den eigentlichen Liebling der royalen Familie.

Queen Elizabeth

Sie vergisst plötzlich ihren eigenen Hochzeitstag

Queen Elizabeth
Queen Elizabeth feierte am 20. November ihren 72. Hochzeitstag mit Prinz Philip.
©Gala

Auszeit für die Kinder?

Der Grund für Kates Auszeit könnte sein, dass sie mit ihren beiden Kindern George, 2, und Charlotte, vier Monate, genug um die Ohren hat. Und dass sie - solange Prinz William als Rettungsflieger im Schichtdienst arbeitet - die Kleinen so wenig wie möglich daheim in "Anmer Hall" und in Obhut der Nanny lassen möchte. Jede Mutter von Kindern im selben Alter dürfte ihre Doppelbelastung nachvollziehen können ... Eine von der Queen befürwortete Elternzeit für die Herzogin wäre also durchaus denkbar.

Schwangerschaftsgerüchte

Schwangere Royals

In königlichen Umständen

Erster Auftritt nach der Baby-Nachricht: Erbgroßherzog Guillaume von Luxemburg und seine Ehefrau Stéphanie zeigen sich am 6. Dezember in der Luxemburger Oberstadt bei der Eröffnung eines Pop-Up-Stores des Kunsthandwerkverbandes "De Mains De Maîtres". Die Erbgroßherzogin, die vermutlich im Mai 2020 das erste Kind des Paares zur Welt bringen wird, entscheidet sich für ein klassisches Outfit bestehend aus schwarzer Stoffhose und einer rosafarbenen Seidenbluse. So schick das Outfit auch ist: Der weite Schnitt des Oberteils verdeckt Stéphanies Bauchregion, sodass wir keinen Blick auf die wachsende Babykugel erhaschen können - zumindest nicht aus dieser Perspektive.
Erst als sich Stéphanie seitlich zur Kamera dreht, lässt sich ein kleiner Bauchansatz erahnen. Ganz leicht zeichnet sich die Form des Babybauchs unter der Seidenbluse ab. Die Erbgroßherzogin scheint das aber nicht zu bemerken: Sie hört interessiert den Ausführungen des Künstlers zu. 
Oh, là, là! Ekaterina von Hannover weiß ihren Babybauch gekonnt in Szene zu setzen. Zu einem Neujahrskonzert trägt die hübsche Blondine ein schwarzes, extrem glänzendes Kleid. Je nach Lichtfall wirkt der Stoff des Kleides nahezu dramatisch. Ein echter Hingucker! 
Oktober 2018: Im Rahmen ihrer Australien-Reise mit Prinz Harry, bezauberte Herzogin Meghan mit einem traumhaft schönen Look nach dem andern. Der Baby-Glow lässt die ehemalige Schauspielerin noch schöner strahlen, oder finden Sie nicht?

38

Wie das britische "Star Magazine" nun aber erfahren haben will, steckt hinter Kates raren Auftritten in letzter Zeit ein ganz anderer Grund - und der soll ein süßes Geheimnis sein. Eine "gut unterrichtete Quelle" habe dem Magazin verraten, Herzogin Catherine erwarte zum dritten Mal ein Kind und wolle am Anfang ihrer Schwangerschaft kein Risiko eingehen. Sie leide nämlich wieder an starker morgendlicher Übelkeit. Deswegen habe sie auch im vergangenen Monat Ehemann William mit Schwester Pippa Middleton alleine zur Hochzeit von gemeinsamen Freunden gehen lassen.

Konkrete Baby-Pläne?

Prinz William + Kate Middleton

Die englische Lovestory

9. Januar 2020  Happy Birthday, Herzogin Catherine! Am Kensington Palast angekommen kann sich Kate nicht nur selbst auf ihre Geburtstagsfeier freuen, sie erfreut uns auch mit einem kurzen Blick auf Prinz Louis.
9. Januar 2020  Der kleine Prinz sitzt nämlich hinten in seinem Sicherheitssitz und nuckelt ganz gemütlich am Daumen. Sieht ganz nach Schlafenszeit aus. Wir wünschen eine gute Nacht!
Herzogin Catherine und Prinz William
5. Oktober 2019  Gebannte Blicke von George, William, Kate und Charlotte auf das Spielfeld: Die Royals fiebern im Stadion in Norwich mit ihrem Lieblings-Fußballverein Aston Villa. Insbesondere Prinz George hüpft vor Freude auf und ab - und wird mit Sicherheit bald ein genau so großer Fußballfan wie sein Vater. 

216

Gerüchte wie diese tauchen in regelmäßigen Abständen immer wieder auf. Und jeweils sind es "gut unterrichtete Quellen", die von einer etwaigen Schwangerschaft berichten, und dennoch falsch liegen. Die Briten wünschen sich natürlich weitere Babynews aus dem Hause Windsor - und besonders von den royalen Superstars Herzogin Catherine und Prinz William.

Der Queen-Enkel selbst lieferte dafür erst im Juli neues "Futter", als er in einem Interview den Wunsch nach einem dritten Baby andeutete, indem er Töchterchen Charlotte unter anderem als "kleine Freude des Himmels" beschrieb und die Qualitäten von Ehefrau Catherine als Mutter lobte. Ob zu dem Zeitpunkt ein drittes Kind allerdings bereits konkret geplant war, ließ der 33-Jährige offen. So bleibt die dritte Schwangerschaft erst mal ein weiteres Gerücht.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals