Herzogin Catherine: Ihre royale Barbie-Puppe sorgt für Ärger

Gerade die kleinen royalen Fans möchten Herzogin Catherine in ihrem Kinderzimmer inform einer Barbie-Puppe haben. Doch das in Tschechien produzierte Spielzeug soll krebserregende Stoffe beinhalten

Jedes Jahr am 11. November trifft sich die königliche Familie zu einem Gottesdienst am Londoner Kriegsdenkmal in Whitehall und gedenkt der gefallenen Soldaten des Ersten Weltkriegs. Herzogin Catherine ist zum achten Mal dabei und trägt als Symbol drei Mohnblumen an ihrem taillierten Mantel von Alexander McQueen. Der weiße Kragen, die silbernen Knöpfe und die roten Schulterklappen-Elemente sind elegant und passen perfekt zum Anlass. 
Es gibt zahllose Fanartikel der britischen Royals - Tassen, Schlüsselanhänger, T-Shirts - und Barbie-Puppen. Doch genau diese Kate-Püppchen können den Kindern nun gefährlich werden.
Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals