VG-Wort Pixel

Herzogin Catherine + Prinzessin Charlotte Ihr heimlicher Mutter-Tochter-Besuch im Ballett

Prinzessin Charlotte mit Herzogin Catherine
Prinzessin Charlotte mit Herzogin Catherine
© Getty Images
Klammheimlich soll Herzogin Catherine mit ihrer Tochter Prinzessin Charlotte das "Royal Opera House" in London besucht haben. Noch vor der Premiere des Stücks

Herzogin Catherine, 36, ist bekennender Fan des Ballettstücks "Nussknacker". Mit ihrer Tochter Charlotte, 3, soll sie jetzt einer Probe im "Royal Opera House" in London beigewohnt haben. Ein offizielles Statement oder gar offizielle Fotos gibt es zwar noch nicht. Doch verwunderlich wäre der Besuch nicht.

Herzogin Catherine liebt den "Nussknacker"

Bereits im vergangenen Jahr überraschte die Frau von Prinz William, 36, das Ensemble wie die Gäste mit ihren spontanen Erscheinen bei einer Abendaufführung des "Nussknackers". Damals war sie gerade mit Prinz Louis, 7 Monate, schwanger und stattete den Tänzern nach der Vorstellung sogar einen persönlichen Besuch ab. Solotänzerin Meaghan Hinkis veröffentlichte später ein paar Schnappschüsse bei Instagram, die sie und ihre Kollegen beim entspannten Gespräch mit der Herzogin zeigen.

Laut der britischen "Daily Mail" sei der genaue Tag ihres diesjährigen Besuches bisher nicht bekannt. Sicher ist nur: Das Stück feierte erst am Montag (3. Dezember) Premiere, die letzten Proben fanden demnach in der vergangenen Woche statt.

Auf Bildern, auf die sich auch die Berichterstattung der britischen Tageszeitung stützt, seien Herzogin Catherine und Prinzessin Charlotte im Saal zu sehen. Demnach habe Mutter Catherine die Probe in einem taillierten Rollkragen und einem grau-karierten Midi-Rock besucht, während Tochter Charlotte in einem weißen Kleid mit zarten Puffärmeln strahlte. Das hätten wir sehr gern gesehen. 

Verwendete Quellen: Daily Mail

jko Gala

Mehr zum Thema