Herzogin Catherine: Hier entspannt sie mit Pippa und Carole

Auch die besten Mütter brauchen mal eine Auszeit vom Mama-Sein. Herzogin Catherine verbrachte ihre mit Schwester Pippa und Mama Carole Middleton in einem edlen Londoner Restaurant

Mulberry Bayswater

Prinzessin Charlotte, siebenMonate, soll eine richtige Lady mit vornehmen Manieren sein, Prinz George, 2, aber ein kleiner Rabauke, der alle auf Trab hält. Wenn Herzogin Catherine nicht gerade ihren royalen Pflichten nachkommt und sich wohltätig engagiert, kümmert sich die 33-Jährige in Vollzeit um ihre zwei Kinder. Jede Mutter weiß: Manchmal braucht man Zeit für sich, ganz ohne Windeln, Babybrei und Geschrei.

Herzogin Catherine ist keine Ausnahme und so gönnte sich die schöne Britin eine kurze Mama-Pause mit ihrer Schwester Pippa Middleton, 32, und ihrer Mutter Carole, 60. Das Trio führte es in das französische Restaurant "Clos Maggiore"im Viertel Covent Garden. Laut "Hello" trug Catherine ein schlichtes weißes Oberteil und ihre geliebte Bayswater-Clutch von Mulberry .

Herzogin Catherine + Herzogin Meghan

So unterschiedlich ticken sie auf ihren Auslands-Besuchen

Kate und Meghan
Herzogin Catherine und Herzogin Meghan zeigen auf ihren Auslands-Reisen, wie unterschiedlich sie mit Schülern umgehen.
©Gala
View this post on Instagram

The atrium, resplendent. #closmaggiore #atrium

A post shared by Clos Maggiore (@clos_maggiore) on

Die drei Damen dinierten im Wintergarten des Restaurants; ein traumhafter Raum mit einer Decke, die übersät mit Apfelblütenzweigen ist und einen Blick auf den Himmel gewährt. Was es zum Essen gab, verriet der Augenzeuge leider nicht, aber die Speisekarte zeigt, dass es hier nur das die feinsten Gerichte gibt: Hummer, edle Käseplatten, walisisches Lammfilet und viel mehr.

Fashion-Looks

Der Style von Herzogin Catherine

Herzogin Catherine strahlt bei den wohltätigen "Shout's Crisis Volunteer"-Feierlichkeiten in London in einem herbstlichen Look: Der karierte Blazer ist von Smythe, die weinrote Hose von Joseph, dazu kombiniert Kate ein schlichtes weißes Shirt und schwarze Pumps.
Mit einer besonderen Brosche an ihrem Mantel gedenkt Herzogin Kate am "Remembrance Sunday" zwei verstorbenen Familienmitgliedern: ihrer Großmutter Valerie Glassborow und ihrer Großtante Mary Glassborow. Die beiden Zwillingsschwestern arbeiteten während des Zweiten Weltkriegs in der Militärdienststelle Bletchley Park, wo sie den geheimen Nachrichtenverkehr der deutschen Wehrmacht entschlüsselten.
Die sogenannte "Codebreaker-Brosche" ehrt die von den damaligen Mitarbeitern getane Arbeit noch heute – Herzogin Kate gehört zu den stolzen Trägerinnen.
Zu einem Event im Rahmen des "Remembrance Day" in der Royal Albert Hall erscheint Herzogin Kate mit einem glitzernden Haarreif und begeistert damit ihre Fans – ein Schnäppchen, wie sich herausstellt. Denn der schwarze Haarschmuck ist für rund 30 Euro bei ZARA zu haben!

607

Übrigens: Nicht nur die Herzogin und ihre Familie mögen "Clos Maggiore", auch bei Touristen und Londonern ist das französische Restaurant äußerst beliebt. Auf TripAdvisor bekam Clos Maggiore exzellente Bewertungen und ist sogar die Nr. 56 von 18.046 Restaurants in der britischen Hauptstadt. Wer eine Reservierung machen möchte, kann dies online erledigen oder direkt vorbeischauen - vielleicht sitzt die Herzogin am Nachbartisch:

Clos Maggiore

33 King Street, Covent Garden

London WC2E 8JD

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals