Herzogin Catherine: Glamouröser Abendtermin

Einen Tag nach der Taufe ihres Sohnes George wartete das nächste wichtige Ereignis auf Herzogin Catherine. Im Kensington-Palast nahm sie an einer Gala teil

Feierliches Dunkelblau sollte es am Donnerstagabend (24. Oktober) bei Herzogin Catherine sein, und sie sah umwerfend in dem Kleid ihrer Lieblingsdesignerin Jenny Packham aus. Der Anlass für das Tragen der edlen Robe einen Tag nach der Taufe ihres Sohnes George war eine Gala der Organisation "100 Women in Hedge Funds" ("100WHF"). Schon einige Wochen zuvor hatte die Pressestelle des "Clarence House" verschiedenen Medien bestätigt, dass Catherine an der Feier teilnehmen würde. Es war die erste offizielle Abendveranstaltung, bei der sie sich nach der Geburt ihres ersten Kindes im Juli zeigte.

Prinz William

Hier punktet er beim Emoji-Bingo

Prinz William
Prinz William erkundigt sich über drei Projekte der "Everton in the Community"-Stiftung
©Gala

Herzogin Catherine mit den "100WHF"-Mitgliedern Amanda Pullinger (links) und Mimi Drake

Anfang 2012 wurde Catherine zur Patronin der Aktion "Action on Addiction" ("Action gegen Sucht"), zu deren Gunsten die "100WHF"-Gala stattfand. Gut gelaunt unterhielt sie sich nun bei der Feier mit den Gästen und wirkte sehr entspannt. Vielleicht auch deshalb, weil sie nur wenige Meter von Prinz George entfernt war: Das abendliche Fest wurde in den sogenannten "State Apartments" des Kensington-Palastes ausgerichtet. Die Wohnung, in der Catherine mit Prinz William und dem kleinen George lebt, liegt im selben Gebäude des Palastkomplexes im Londoner Stadtteil Chelsea.

Nach ihrer Ankunft wurde die Herzogin von den "100WHF"-Mitgliedern Amanda Pullinger und Mimi Drake begrüßt. Wie ein Video bei "people.com" zeigt, hielten die drei etwas Small-Talk, bevor es später zum offiziellen Fototermin ging. Neben Themen rund um die Organisation sprach Catherine aber auch über die Taufe von George. "Er war so eine guter Junge. Wir haben sehr viel Glück", sagte und fügte hinzu: "Obwohl er nicht immer so brav ist".

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals