Herzogin Catherine: Gartenparty mit der Queen

Herzogin Catherine strahlte bei ihrer ersten Gartenparty im Buckingham Palast an der Seite der Queen. Kein Wunder: Für rund 8000 Gäste gab es Tee und Kuchen unter freiem Himmel. Da machte es auch nichts, dass jemand Besonderes fehlte

Bei einer traditionellen Gartenparty im Londoner Buckingham Palast hatte Herzogin Catherine am Dienstag (29. Mai) ihren großen Auftritt: Die 30-Jährige durfte an der Seite der königlichen Familie die rund 8000 Gäste begrüßen und mit ihnen unter freiem Himmel Tee, Kuchen und Sandwiches genießen.

"Es ist sehr aufregend, so einer Masse von Leuten entgegenzutreten aber es macht viel Spaß. Alle sehen so hübsch zurechtgemacht aus", soll die Frau von Prinz William laut dem britischen Online-Portal "express.co.uk" gesagt haben. Catherine selbst sah in einem rosa-farbenen Kleid mit passendem Hut sehr sommerlich und schick aus. Das Outfit der Designerin Emilia Wickstead war bereits vor einigen Tagen bei einem offiziellen Mittagessen auf Schloss Windsor zum Einsatz gekommen, Kate ist schließlich bekannt dafür, ihre Kleider mehrmals zu tragen.

Fashion-Looks

Der Style von Herzogin Catherine

Für den Weihnachtsgottesdienst in Sandringham hat sich Herzogin Kate einen eleganten und kuscheligen Winterlook ausgesucht: Sie trägt einen Mantel von Catherine Walker mit Kunstfell-Elementen. Ein Taillengürtel betont ihre schmale Silhouette. Kates schicke Wildleder-Pumps sowie ihre Clutch stammen von Emmy London und sind perfekt auf die Farbe ihres Fascinators abgestimmt ...
Im Gespräch mit einem kleinen Fan verrät die Herzogin jedoch, dass sie es bereue, diesen Mantel gewählt zu haben. "Kate sprach mit meiner Tochter über Kleider und gab zu, ziemlich warm zu sein. 'Ich hätte diesen Mantel nicht tragen sollen', sagte sie zu ihr", erzählt die Mutter der kleinen Rachel gegenüber Metro. 
Herzogin Catherine hat sich für einen ganz winterlichen Look mit Wollmantel und Fellkragen entschieden.
Prinzessin Charlotte und Herzogin Kate in Sandringham

615

Queen Elizabeth, Prinz Philip, Herzogin Camilla, Prinzessin Anne und Prinz Charles besuchen die Garten Party im Buckingham Palast.

Herzogin Catherine plaudert herzlich mit den Gästen im Garten des Buckingham Palasts.

Gemeinsam mit Queen Elizabeth und Prinz Philip, sowie ihrem Schwiegervater Prinz Charles und dessen Frau Herzogin Camilla hörte sich Catherine zunächst die Nationalhymne an, um danach auf dem Rasen mit den Gästen zu plaudern.

Wie "People" berichtet, war unter den Gästen auch die britische Designerin Sarah Burton, die Catherines Hochzeitskleid entworfen hatte. Traditionell werden zu den Gartenpartys jedoch hauptsächlich Menschen eingeladen, die im öffentlichen Dienst stehen.

Prinz William konnte die Gartenparty leider nicht besuchen, da er beruflich eingespannt war. Gerade hatte sich der Herzog von Cambridge zu Nachwuchs im Hause Windsor geäußert. "Ich möchte unbedingt eine Familie haben", sagte er in einem US-amerikanischen Fernsehinterview. "Catherine und ich freuen uns darauf, zukünftig eine Familie zu haben." Womit er sofort die Schwangerschaftsgerüchte anheizte.

Ob schwanger oder nicht, Herzogin Catherine und Prinz William sind ein glückliches Paar. "Wir hatten keine größeren Streits. Alles läuft gut", resümiert er über das erste Jahr Ehe. Und bald sind die beiden auch wieder in der Öffentlichkeit vereint. Schließlich werden sie schon am Wochenende gemeinsam die großen Feierlichkeiten zum Thronjubiläum der Queen besuchen.

sst

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche