Wurde Herzogin Catherine gemobbt?: DAS war ihr Spitzname in der Schule

Da plauderte Herzogin Catherine aus dem Nähkästchen: Die Frau von Prinz William hat verraten, wie sie früher von ihren Mitschülern genannt wurde

Da hat Herzogin Catherine, 35, aber einen skurrilen Spitznamen von ihren Mitschülern bekommen. Auch ihre Schwester Pippa Middleton, 33, hörte damals auf einen eher ungewöhnlichen Namen.

Prinz Harry: So nennt er Kate

Die Frau von Prinz William, 34, wurde als Catherine Elizabeth Middleton geboren und wird von den meisten einfach Kate genannt, aber hört sie offenbar auch auf andere Namen. So soll sie von Prinz Harry, 32, liebevoll "Cath" genannt werden, ihr Gatte nennt sie bei ihrem richtigen Namen. 

Herzogin Catherine: Ihr Spitzname bei ihren Mitschülern

Doch nun verriet die royale Schönheit, wie ihre Mitschüler sie früher genannt haben. Während eines Besuchs in ihrer alten Schule St. Andrews plauderte die Herzogin nun über ihre Kindertage. Kate wurde Squeak [Quietschen, Fiepsen] genannt, da ein Meerschweinchen an ihrer alten Schule St. Andrews so hieß. "Es gab eines das Pip hieß und eines hieß Squeak. Also wurde meine Schwester Pip genannt und ich war Squeak." Ihr heutiger Spitzname Kate wird der Herzogin von Cambridge aber vermutlich besser zusagen. 

Video-Empfehlung zu dem Thema

Mama Kate hat es verraten

Prinz Georges süßes Geheimnis

Herzogin Catherine, Prinz George
Der dreijährige Prinz George hat ein besonders süßes Geheimnis. Der Sohn von Herzogin Catherine, 35, und Prinz William, 34, hat ein kleines Hobby, von dem bisher niemand wusste - bis jetzt!
©Gala


Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals