Herzogin Catherine: Das sagt sie zur Verlobung ihrer Schwester

Pippa Middleton hat ihre Verlobung mit dem Geschäftsmann James Matthews bekanntgegeben. Wie Herzogin Kate über die Liebe ihrer Schwester denkt, gibt sie in einem offiziellen Statement bekannt

Herzogin Kate

Pippa Middleton, 32, hat "Ja" gesagt zum Heiratsantrag von Freund James Matthews, 40. In einer offiziellen Pressemitteilung gab das Paar bekannt, dass es sich am 17. Juli verlobt habe und nächstes Jahr heiraten werde. Auch ihren Verlobungsring präsentierte die glückliche Bald-Braut gegenüber Reportern.

Jetzt erhalten die Verliebten erste Glückwünsche aus dem Königshaus von Pippas Schwester Herzogin Catherine, 34, und Prinz William, 34.

"Benehmen Sie sich nicht so!"

Prinz Harry legt sich mit einer Reporterin an

Prinz Harry
Prinz Harry hat genug: Als ihn eine Journalistin mit forschen Fragen konfrontiert, platzt ihm der Kragen. Seine ungehaltene Reaktion sehen Sie im Video.
©Gala

Liebe Worte von den Royals

Ein Pressesprecher des Kensington-Palasts nahm ebenfalls Stellung und sagte, der Herzog und die Herzogin von Cambridge seien "absolut erfreut" über die Hochzeitspläne von Kates jüngere Schwester.

Auch Kates und Pippas Eltern gratulieren

Auch Pippas Vater, Michael Middleton, wurde nach der Verlobung seiner Tochter gefragt. Er antwortete, dass er und seine Ehefrau Carole sich sehr freuen würden: "Sie sind ein wundervolles Paar und wir wünschen ihnen absolutes Glück zusammen."

Kein Wunder, dass Kate und ihre Familie Pippa ihr Glück von Herzen gönnen. Schließlich hatte die heutige Herzogin von Cambridge selbst lange genug auf ihr Eheglück mit Prinz William warten müssen. Wegen des zunächst ausbleibenden Heiratsantrages wurde die Mutter von Prinz George, 2, und Prinzessin Charlotte, 1, in den Medien sogar als "Waity Katy" ("wartende Kate") verspottet. Am 29. April 2011 feierte das Paar dann schließlich nach mehreren Jahren Beziehung (inklusive einer kurzen Trennung 2007) ihre Märchenhochzeit in der Westminster Abbey in London.

Pippas langer Weg zum Traualtar

Ein Tag, der auch für Pippa ein Wendepunkt sein sollte: Mit ihrem eng geschnittenen Brautjungfern-Kleid, das besonders ihren Po umschmeichelte, wurde sie über Nacht weltbekannt und erhielt den Spitznamen "Her Royal Hotness".

Obwohl ihr Männer reihenweise zu Füße lagen, wollte es mit der Liebe bei der Schwägerin von Prinz William nicht recht klappen. Zwei gescheiterte Beziehungen mit Geschäftsmann Alex Loudon (2010 bis 2011) und Börsenmakler Nico Jackson (2012 bis 2015) musste sie verschmerzen, bis sie mit James Matthews den Mann ihres Lebens fand.

Eine Liebesgeschichte, in der für Pippa Middleton 2017 als "Mrs. James Matthews" ein neues Kapitel aufschlagen wird.

GALA verrät Ihnen alles Wissenswerte zur Hochzeit von Pippa und James:

Um 12:30 Uhr geht's los

Zehn spannende Fakten zu Pippas Traumhochzeit

Pippa Middleton


Prinz William + Herzogin Catherine

Traumhochzeit in England

Das ist es: das offizielle Hochzeitsfoto des Brautpaares.
Und hier hat sich die gesammelte Hochzeitsfamilie fürs Foto zusammengestellt.
Ein letztes Foto gab's mit dem Brautpaar und den Blumenkindern sowie den Pagen.
Prinz William und seine Frau wirken am Tag nach ihrer Trauung ganz entspannt.

112

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals