VG-Wort Pixel

Herzogin Catherine Dank Pole-Dance in Topform


Ein Ex-Bodyguard der Königsfamilie verriert das Geheimnis von Kate Middletons Topfigur: Die Herzogin soll sich mit Pole-Dance fit halten

Da dürfte die Queen "not amused" sein. Kate Middleton, 33, soll eine neue Sportart für sich entdeckt haben, die so gar nicht Lady-like ist: Pole Dance!

Ehemaliger Angestellter verrät ihr Fitness-Geheimnis

Ein Ex-Bodyguard der royalen Familie plauderte aus dem Nähkästchen und verriet das Geheimnis, das hinter ihrem perfekten After-Baby-Body steckt.

Gegenüber dem "Star Magazine" erzählte der ehemalige Angestellte des Hofes, dass sich die Herzogin gerne an der Stange räkelt, um in Form zu bleiben. Nach der Geburt von George habe sie erstmals ein paar Übungsstunden vereinbart.

Beim Pole-Dance werden die verschiedensten Muskeln und die Beweglichkeit trainiert - das ideale Training, um wieder in Form zu kommen. Allerdings ist es ein ungewöhnliches Workout für ein Mitglied der Königsfamilie.

"Sie trug immer einen Schal um den Kopf"

Das soll auch Kate bewusst gewesen sein: "Sie war so aufgeregt, dass jemand sie erkennen könnte und trug als Verkleidung immer einen Schal um ihren Kopf gewickelt", verriet der Bodygard weiter.

Training soll ihr gefallen haben

Angeblich hatte die Ehefrau von Prinz William, 33, beim Tanz an der Stange sehr viel Spaß. "Sie hat jedem erzählt, dass es ein tolles Training war und mir gesagt, dass eine Frau immer geheime Talente in der Hinterhand haben sollte", berichtet der Insider weiter.

Ihre tolle Figur hatte die Kate Middleton nach den Geburten ihrer beiden Kinder, George und Charlotte, schnell wieder zurück. Ob sie die Schwangerschaftspfunde tatsächlich beim heimlichen Tanz an der Stange verloren hat, weiß wohl nur die Herzogin selbst - und Prinz William vielleicht.

jkr Gala

Mehr zum Thema