Herzogin Catherine: Damit bringt sie das Personal gegen sich auf

Herzogin Catherine präsentiert sich als moderne Frau ans Prinz Williams Seite. Doch genau damit kommen einige der königlichen Bediensteten nicht klar

Dass Prinz William, 36, und Herzogin Catherine, 36, ein weitaus bodenständigeres Familienleben als die vorherigen königlichen Generationen praktizieren, ist mittlerweile bekannt. Die Jung-Royals legen viel Wert darauf, viel Zeit mit ihren Kindern zu verbringen und die beiden möglichst normal aufwachsen zu lassen. Und auch als Paar pflegen William und Kate einen weitaus lässigeren Umgang als für Königspaare üblich. Da kommt es auch mal vor, dass sich der ein oder andere an der neuen Entwicklung stört. Wer scheinbar das größte Problem mit Williams und Kates Bodenständigkeit hat: Das Personal.

Herzogin Catherine möchte vieles selber machen

Ja, so komisch es klingt, aber sowohl die Chef-Haushälterin als auch der Chef-Gärtner sollen gekündigt haben, weil sie mit der neumodernen Art der jungen Royals nicht klar gekommen sein sollen. Die beiden haben bereits für die Queen gearbeitet und sind dadurch nun mal die alten Regeln gewohnt. Kate jedoch möchte viel selbst machen, was bei einigen der Bediensteten einfach nicht gut ankommt.

Carole Middleton soll sich eingemischt haben

Und auch Kates Mutter soll zu der Unzufriedenheit im Königshaus beigetragen haben. Das enthüllt die Amazon Prime-Dokumentation "William & Kate: The Journey": "Zu der Zeit gab es viele Spekulationen, dass Carole Middleton sich in die Pflichten der Haushälterin eingemischt hat, dass Kate Middleton sehr viel für sich selbst tue und das nicht sehr gut zu den Mitarbeitern passe", so der Journalist Ashley Pearson.

Prinz William + Kate Middleton

Die englische Lovestory

29. Januar 2019  Prinz William und Herzogin Catherine besuchen zur Einweihung eines Designmuseums das schottische Dundee. Die Stadt liegt nur wenige Kilometer von der Universität St. Andrews entfernt - dem Ort, an dem sie sich einst kennen und lieben lernten.
6. Januar 2019   Gut gelaunt machen sich Herzogin Catherine und Prinz William auf den Weg in die  Kirche St. Mary Magdalene in Sandringham. Dort findet der Gottesdienst zum Dreikönigstag statt.
14. Dezember 2018  Royale Fans freuen sich über ein neues Familienfoto von Herzogin Catherine, Prinz William und ihren Kids Prinz Louis, Prinzessin Charlotte und Prinz George. Die im Anwesen Anmer Hall aufgenommene Fotografie wird die Weihnachtskarte für dieses Jahr sein.
4. Dezember 2018  Weihnachtsstimmung verbreiten Herzogin Catherine  Prinz William im Kensington Palace: Dorthin haben sie die Kinder und Familienangehörigen von Soldaten der Royal Air Force Stützpunkte RAF Coningsby und RAF Marham, die sich zur Zeit und über die Festtage im Einsatz in Zypern befinden, zu einer Weihnachtsfeier eingeladen. Bestens gelaunt erscheint das Pärchen zur Feier. 

197

Königshaus im Umschwung

Kate ist nun mal nicht mit Personal aufgewachsen, im Gegenteil zu William. Sie möchte sich ihre Freiheiten nicht nehmen lassen. "Sie kocht gerne, sie macht gerne Dinge für William und sie mag die Privatsphäre, die man ohne Bedienstete hat."

Inzwischen dürfte sich das britische Königshaus in einem echten Umschwung befinden. William und Kate haben einen Lebenswandel eingeführt, von dem nun auch Prinz Harry, 34, und Herzogin Meghan, 37, profitieren werden.

Prinz William & Herzogin Catherine eiskalt erwischt

Die Herzogen ziehen in die Schneeballschlacht

Prinz William und Herzogin Catherine
Eiskalt erwischt! Bei dieser Schneeball-Aktion beweisen die Herzogen von Cambridge mal wieder, wie herrlich normal sie sind.
©Gala

Verwendete Quellen: express.co.uk

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema