VG-Wort Pixel

Herzogin Catherine Aus diesem Grund ist Prinz George oftmals mürrisch

Herzogin Catherine ist seit 2012 Schirmherrin der East Anglia's Children's Hospices 
Herzogin Catherine ist seit 2012 Schirmherrin der East Anglia's Children's Hospices 
© Dana Press
Herzogin Catherine besuchte ein Kinderhospiz um gemeinsam mit einer Familie den Garten neu zu gestalten. Beim Einpflanzen von Sonnenblumen erzählt sie eine lustige Anekdote von ihren eigenen Kindern.

Herzogin Catherine, 38, besuchte am Donnerstag (25. Juni) das Kinderhospiz "The Nook", um gemeinsam mit einer Familie und Gärtnern den Garten für die Kinder zu verschönern. Die Herzogin von Cambridge ist seit 2012 Schirmherrin der "EACH Hospices" und schloss mit ihrem Besuch die "Children's Hospice Week" in England ab. Dafür kaufte die Frau von Prinz William, 37, Sonnenblumen, Lavendel, Hortensien und andere Blumen ein, und half beim Einpflanzen tüchtig mit. Als es zum Eintöpfen der Sonnenblumen kommt, erzählt Kate eine witzige Geschichte von ihren Kindern.

Herzogin Catherine verrät lustige Geschichte von ihren Kindern

Denn nicht nur Herzogin Catherine scheint das Gärtnern zu lieben. Mit ihrer Familie wohnen Kate und William derzeit in Anmer Hall, dem königlichen Sitz in der Grafschaft Norfolk. Dort toben sich auch Prinz George, sechs, Prinzessin Charlotte, fünf, und Prinz Louis, zwei, im Garten aus. "Die Kinder haben wirklich Freude daran, ihre Sonnenblumen zu züchten", verrät Kate. Doch dabei scheint es nicht immer ganz harmonisch zuzugehen. "Sie Blume von Louis gewinnt, also ist George darüber etwas mürrisch", erzählt Kate lachend. 

Herzogin Catherine versprüht Freude

Die dreifache Mutter brachte nicht nur mit den neuen Blumen Freude in das Kinderhospiz. Mit ihrem strahlenden Lächeln und ihrer Empathie schenkte sie den Familien einen schönen Tag. Kate pflanze mit dem elfjährigen Star, seinem Bruder Hudson, acht, und dem sechsjährigen Sonny Pope-Saunders auch Erdbeeren, Schnittlauch und Salbei an. Der Sechsjährige leidet an einem aggressiven Hirntumor, schenkte der Herzogin aber ein freudestrahlendes Lächeln, als sie sich mit ihm und seinen Eltern unterhielt.

Ein kleines Geschenk hatte Sonny auch noch für die 38-Jährige: Ein Armband mit der Aufschrift "Sonny's Smile", dass sich Kate sofort ums Handgelenkt machte.

Verwendete Quellen: Hello Magazine, Instagram

jna Gala

Mehr zum Thema