VG-Wort Pixel

Alizée Thevenet 6 Fakten über Herzogin Catherines neue Schwägerin

James Middleton und Alizee Thevenet
James Middleton und Alizee Thevenet
© Dana Press
Am zweiten Septemberwochenende 2021 heiratete James Middleton seine große Liebe Alizée Thevenet in Südfrankreich. Doch wer genau ist eigentlich Herzogin Catherines und Prinz Williams neue Schwägerin? GALA stellt Ihnen die hübsche Französin einmal genauer vor.

In dem malerischen südfranzösischen Dorf Bormes-les-Mimosas, das eine Autostunde entfernt von Saint Tropez liegt, gaben sich James Middleton, 34, und Alizée Thevenet am 12. September 2021 das Jawort. Umgeben von Freunden und Familie wurde das Paar vom französischen Bürgermeister François Arizzi, 63, getraut. Auch James' Schwester Herzogin Catherine, 39, ihr Mann Prinz William, 39, und die drei Kids sollen ausgelassen und unbemerkt mitgefeiert haben.

Nun ist Alizee ganz offiziell die Tante des jüngsten britischen Thronfolgers Prinz George, 8, und die Schwägerin von Kate und William. Zeit, einmal genauer hinter die Fassade der lässig wirkenden Französin zu blicken, die James 2018 in einer Londoner Bar kennengelernt haben soll.

Herzogin Catherine: 6 Fakten über ihre neue Schwägerin Alizée Thevenet

1. Ehrgeizige Finanzexpertin

Alizée ist eine echte Zahlenjongleurin. Sie machte ihren Master-Abschluss in Investment und Finanzen an der britischen Spitzenuniversität Queen Mary in London. Seit mehreren Jahren arbeitet James' frisch angetraute Ehefrau als Finanzexpertin und Analystin in der Londoner Finanzbranche. Klingt ganz danach, als ob sich Alizée ehrgeizige Ziele setzt und ihr eine erfolgreiche berufliche Laufbahn wichtig ist.

2. Familienverbundenheit und aus gutem Hause

Kates neue Schwägerin ist die Tochter des verstorbenen Diplomaten Jean-Gabriel Thevenet. Dieser lebte in Paris und verfolgte zuletzt eine Karriere als Schriftsteller und Dichter. Alizée ist familienverbunden. Ihr Vater konnte zwar leider nicht mehr bei der Trauung anwesend sein, war aber sehr angetan vom neuen Ehemann und den Schwiegereltern seiner Tochter.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Im Januar 2021 äußerte sich Jean-Gabriel gegenüber "Daily Mail" noch wie folgt: "Ich bin sehr glücklich, dass Alizée mit James zusammen ist. Ich weiß, dass sie sehr glücklich ist. [...] James und die Familie Middleton sind sehr charmant."

3. Hundenärrin durch und durch

Noch wichtiger als ihre Karriere sind der gebürtigen Französin vermutlich Hunde. Denn genau wie ihr Liebster scheint auch Alizée verrückt nach den süßen Vierbeinern zu sein. Laut ihres Instagram-Profils geht sie mit ihnen in ihrer Freizeit auf dem Surfbrett paddeln, joggt mit ihnen über die Felder oder isst mit den süßen Fellnasen zu Abend.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

4. Die Kosmopolitin spricht drei Sprachen

Sie kann nicht nur als Finanzexpertin mit Zahlen umgehen, Alizée ist auch noch sprachbegabt. Laut ihres Profils auf der Business-Netzwerk-Plattform LinkedIn kann sie neben ihrer Muttersprache Französisch auch fließend Englisch und Spanisch sprechen. Vermutlich besitzt Thevenets Sprachwortschatz noch mehr Fremdwörter aus anderen Ländern. Verwundern würde das nicht, denn sie ist in sechs verschiedenen Ecken der Welt – in Deutschland, Indonesien, Chile, Frankreich, Belgien und England – aufgewachsen.

5. In der Natur zu Hause

Eine weitere Leidenschaft, die Alizée mit James zu teilen scheint: Beide lieben es, in der Natur zu sein und sich sportlich zu betätigen. Ob Joggen, ein Workout im Sonnenuntergang auf einem Feld, Skitouren im Winter oder Segeln im Sommer: Die Finanzexpertin ist laut Instagram-Bildern gern in Bewegung – am liebsten mit ihrem Liebsten.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

6. Nächstes Modevorbild?

Paris ist die Hauptstadt der Mode und Französinnen die Fashionvorbilder der Welt. Da wundert es kaum, dass auch Alizée die typisch lässige Eleganz der französischen Modegöttinnen verkörpert. Nicht viele können ein Paisley-Kleid, einen cremefarbenen Hut und offene Haare zu einer Hochzeit – wie hier 2018 bei der von Lady Gabriella Windsor, 40, und Thomas Kingston – tragen. An Alizée wirkt das Outfit jedoch lässig und keineswegs altbacken oder unpassend zum Anlass.

Alizee Thevenet und James Middleton
Alizee Thevenet und James Middleton
© Pool / Max Mumby / Getty Images

Bei offiziellen Auftritten trägt sie auch gerne klassisch-französische hüfthohe Bundfaltenhosen. Privat setzt James' Ehefrau mehr auf romantische Lässigkeit und steht auf Blumenkleider oder kurze Shorts und Hemden. Ihr Go-to für noch mehr Lässigkeit? Hüte in allen Variationen. Bravo, Alizée!

Verwendete Quellen: instagram.com, townandcountrymag.com, dailymail.co.uk, linkedin.com

jse Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken