Herzogin Catherine + Queen Elizabeth : Zwischen sie passt kein Blatt

Herzogin Catherine steht bei Queen Elizabeth II. hoch im Kurs – gerade jetzt! GALA sagt, was die beiden verbindet

Herzogin Kate + Queen Elizabeth

Meghan, Meghan, Meghan … Monatelang hielt die Schwangerschaft von Prinz Harrys Ehefrau ganz England in Atem. Was viele dabei übersahen: Das Tagesgeschäft der Windsors lief auch in dieser Zeit ganz normal weiter.

Herzogin Kate zeigte ihrer Schwiegergroßmutter Queen Elizabeth den von ihr selbst gestalteten Garten. 

Termine, Termine und noch mehr Termine

Die Queen, Prinz Charles, Prinz William und dessen Frau Herzogin Kate nahmen Termin um Termin wahr, professionell und unaufgeregt. Besonders fleißig: Kate. Trotz ihrer drei kleinen Kinder arbeitet die 37-Jährige unermüdlich für die Krone. Vorige Woche führte sie Queen Elizabeth II., 93, auf der Chelsea Flower Show durch einen Garten, den sie unter dem Motto "Zurück zur Natur" eigenhändig gestaltet hat. Auffällig vertraut gingen die beiden Frauen – die ähnlich gemusterte Blümchenkleider trugen – miteinander um. Alle Umstehenden konnten ihre Küsschen zur Begrüßung sehen und die wohlwollenden Kommentare der Monarchin hören.

Herzogin Kate & Queen Elizabeth verbindet die Liebe zur Natur

"Schön ordentlich" fand die Queen Kates Garten. Kein Zufall. Kate hatte nämlich kurz vor dem Eintreffen ihrer Schwiegergroßmutter noch schnell einige Blätter und kleine Zweige vom Boden aufgehoben und in ihrer Designerhandtasche verschwinden lassen, da kein Mülleimer in Reichweite war. Der Sinn fürs Praktische eint diese Frauen genauso wie ihre Liebe zur Natur und zum Landleben. Die Queen entspannt gern im Park von Schloss Windsor. Und Kate und William, 36, verbringen so viel Zeit wie möglich auf ihrem Zweitwohnsitz Anmer Hall in Norfolk, wo George, 5, Charlotte, 4, und Louis, 1, im Garten spielen, auf Bäume klettern und mit Hund Lupo toben können. "Ich bin überzeugt, dass Aktivitäten an der frischen Luft gut für unser körperliches und geistiges Wohlbefinden sind", sagte Herzogin Kate einmal.

Große Zuversicht in die Zukunft

Werte wie Disziplin, Bescheidenheit und Pflichtgefühl verkörpert die Queen seit Jahrzehnten – und sie entdeckt diese Charakterzüge auch bei der Ehefrau von Thronerbe William. "Die Queen mag Kate, ihren Fleiß und ihre Einstellung zum Job", sagt ein Palastmitarbeiter zu GALA. Daher schaue die Regentin auch mit großer Zuversicht in die Zukunft. Sie vertraut darauf, dass Kate eines Tages an Williams Seite eine gute Königin abgeben wird.

Queen Elizabeth verleiht Kate eine besondere Auszeichnung

Tatsächlich hat sich Kate in acht Jahren Ehe keinen einzigen Fauxpas geleistet. Als Anerkennung für ihren Einsatz verlieh die Queen ihr Ende April, pünktlich zum Hochzeitstag, das "Grand Cross of the Royal Victorian Order". Die Aufnahme in den 1896 von Queen Victoria gegründeten Orden ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Ritterschlag. Kate darf sich jetzt "Dame" nennen, das ist das weibliche Pendant zum Ritter-Titel. "Viele hier im Palast finden, dass diese Auszeichnung längst überfällig war", versichert der Hofmitarbeiter.

Herzogin Catherine

Große Ehre: Die Queen verleiht ihr diesen Titel

Herzogin Catherine, Queen Elizabeth

Erster Ordensauftritt beim Besuch von Donald Trump

Kommende Woche ist US-Präsident Donald Trump zu Besuch in London. Beim Staatsbankett im Buckingham-Palast kann Kate dann ihren neuen Orden, der an einem blauen Band um die Schulter getragen wird, erstmals öffentlich zeigen. Die Queen wird es sicher äußerst wohlwollend zur Kenntnis nehmen.

Prinz George

Hier hören Sie den Sohn von Kate und William sprechen

Prinz George
Der älteste Sohn von Herzogin Catherine und Prinz William sieht nicht nur süß aus, er klingt auch so.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals