VG-Wort Pixel

Herzogin Catherine + Prinz William Herzensbrecher George! Cambridges reagieren auf zauberhafte Geste von Schulmädchen

Herzogin Catherine, Prinz George und Prinz William
Herzogin Catherine, Prinz George und Prinz William
© Karwai Tang / Getty Images
Kaum ist Prinz George den kurzen Jungshosen entwachsen und nur noch im Anzug unterwegs, scheinen die Mädchen in seinem Alter einen Narren an ihm gefressen zu haben. Offenbar kann sich der Mini-Royal vor (noch) unschuldigen Avancen kaum retten. Inzwischen hat er anscheinend seine Eltern als Privatsekretäre engagiert, denn die lassen für ihn sogar schon Absagen schreiben. 

Wenn da mal nicht ein kleines Herzchen gebrochen wurde! Ein britisches Schulmädchen ist über seinen Schatten gesprungen und hat hochoffiziell eine Einladung zu seinem Geburtstag an Prinz George, 9, ausgesprochen. Ein zauberhaftes Angebot, das der Mini-Prinz aber leider offenbar ausschlagen musste. Die Überraschung: Unbeantwortet blieb der hoffnungsvolle Wunsch nach einem Treffen mit dem Mini-Royal nicht. Seine Eltern waren augenscheinlich so entzückt von der reizenden Geste, dass sie gleich einen Brief verfassen ließen.

Herzogin Catherine und Prinz William waren "immens berührt"

Kurze Zeit später fand die Mutter des Geburtstagskindes Post aus dem Kensington Palast in ihrem Briefkasten, die wahrscheinlich nicht nur die junge Adressatin in hellste Aufregung versetzte. Für die mutige Jubilarin brach vermutlich mit der Absage eines Besuchs von George zu ihrem Ehrentag eine kleine Welt zusammen. Doch ihre Mama war so entzückt von den liebevollen Worten der Cambridges, dass sie deren Nachricht sofort auf ihrem Twitter-Kanal teilte.   

"Der Herzog und die Herzogin von Cambridge haben mich gebeten, dir für deinen Brief zu danken, in dem du Prinz George zu deiner Feier zu deinem 6. Geburtstag einlädst", informiert der königliche Postillon d'Amour aus dem Büro der Cambridges die Schülerin, und fährt fort: "Es tut mir leid, dass die Antwort so lange gedauert hat. Es war wirklich sehr aufmerksam von dir, und Ihre Königlichen Hoheiten haben mich gebeten, dir ihren herzlichsten Dank und die besten Wünsche zu senden“, lässt sich in dem Post auf dem inzwischen gesperrten Twitterprofil der Mutter des Mädchens laut "Hello!" lesen. 

Einladung wurde "sorgfältig geprüft"

Nun allerdings kommt der bedauerliche Teil: "Ihre Königlichen Hoheiten waren dir für deine freundliche Einladung sehr dankbar. Nach sorgfältiger Prüfung der Möglichkeiten bedauere ich jedoch sehr, dass Ihre Königlichen Hoheiten widerwillig ablehnen müssen. Ich hoffe dennoch, dass du deinen Geburtstag genossen hast." Offenbar wurde der königliche Brief ein wenig zu spät auf den Weg gebracht und das eigentliche Wiegenfest des mutigen Royal-Fans war schon längst passé.   

22. Juli 2022  Happy Birthday, Prinz George! Der älteste Sohn von Herzogin Catherine und Prinz William feiert schon seinen 9. Geburtstag. Zu diesem Anlass veröffentlichen seine Eltern ein neues Porträt, das den britischen Thronfolger strahlend am Strand zeigt. Aufgenommen wurde das entzückende Foto natürlich wie immer von Mama Kate.

Doch die folgenden Worte dürften den Schmerz über die verspätete Absage wieder gestillt haben: "Der Herzog und die Herzogin von Cambridge waren immens gerührt, dass du dir die Mühe gemacht hast, ihrem Sohn, Prinz George, zu schreiben. Es war wirklich sehr aufmerksam von dir und Ihre Königlichen Hoheiten haben mich gebeten, dir ihren herzlichsten Dank und die besten Wünsche zu übermitteln." Bei aller Enttäuschung: Solch einen bittersüßen Korb hätte wohl jeder Royal-Fan einmal gerne im heimischen Briefschlitz stecken.

Verwendete Quelle: hellomagazine.com

ama Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken