VG-Wort Pixel

Prinz William + Herzogin Catherine Deswegen fehlten sie bei der Hochzeit ihres guten Freundes

Prinz William + Herzogin Catherine
Prinz William + Herzogin Catherine
© Getty Images
Wider Erwarten kamen Herzogin Catherine und Prinz William nicht zu der Hochzeit ihres Freundes Charlie van Straubenzee. Prinz Harry und Herzogin Meghan blieben die einzigen Gäste aus den Reihen der Königsfamilie

Wo waren Herzogin Catherine, 36, und Prinz William, 36, als sich ihr guter Freund Charlie van Straubenzee und Daisy Jenks am Samstag (4. August) das Jawort gaben? Mit der Anwesenheit der Cambridges war fest gerechnet worden, zählen die van Straubenzees doch zu den engsten Freunden der Royals. Doch Kate und William suchte man auf der Feier vergebens.

Kamen Herzogin Catherine und Prinz William heimlich nach?

Britische Medien hatten zuvor berichtet, das Paar plane sogar seinen Urlaub in Mustqiue rechtzeitig zu beenden, um zur Trauung wieder zurück in England zu sein. Mitte Juli war die Familie für ihren ersten Urlaub zu fünft auf die Karibik-Insel gereist. 

Auf der Society-Hochzeit fehlte dann wider Erwarten jede Spur von den beiden. Das bedeute aber nicht, dass sie nicht da gewesen seien, meint die britische Zeitung "Hello!". So könnten Catherine und William später heimlich zur Zeremonie oder Feier gekommen sein, um Aufregung um ihre Personen zu vermeiden, mutmaßt das Blatt. 

Prinz Harry war Trauzeuge

Prinz Harry und Ehefrau Herzogin Meghan kamen wie angekündigt pünktlich zum Hochzeitsgottesdienst bei der Kirche an. Harry war sogar Trauzeuge des Bräutigams, mit dem er seit seiner Schulzeit befreundet ist. Zusammen besuchten sie die Ludgrove Prep School in Berkshire. 

Herzogin Meghan und Prinz Harry
jkr


Mehr zum Thema


Gala entdecken