Herzogin Catherine + Prinz William: Vor neun Jahren verlobten sie sich

Erinnern Sie sich noch an den 16. November 2010? An diesem Tag wurde die Verlobung von Prinz William mit seiner Freundin Catherine Middleton bekannt gegeben. GALA liefert noch einmal alles Wissenswerte rund um den royalen Verlobungstag.

Catherine Middleton + Prinz William

Nach einer mehrjährigen Beziehung und vielen Gerüchten wurde die Verlobung von Prinz William und Catherine Middleton am 16. November 2010 um 11.45 Uhr offiziell vom Clarence House bekannt gegeben. Die Familie war "hocherfreut", und das ganze Land feierte, auch in Bucklebury, wo Kates Eltern Carole und Michael Middleton leben.

Die Reaktion der Schwiegereltern auf die Verlobung

Prinz Charles, Williams Vater, meinte während eines Termins an dem Tag: "Sie haben sich lange genug vorbereitet." Kates Eltern sagten: "Wir haben William sehr gut kennengelernt, und wir finden ihn wunderbar. Sie sind ein schönes Paar."

Herzogin Catherine

So reagiert sie auf die Schwangerschaftsgerüchte

Herzogin Catherine
Normalerweise reagiert Herzogin Catherine nicht in der Öffentlichkeit auf Gerüchte um ihr Privatleben. Doch der Besuch eines Pubs enthüllt Neuigkeiten zur Schwangerschaft.
©Gala

Prinz Williams Antrag an Herzogin Catherine

William fiel im Oktober 2010 während eines privaten Urlaubs vor Kate auf die Knie und machte ihr einen Heiratsantrag. Sie waren damals in Kenia. Sie konnten es noch etwa einen Monat geheim gehalten. William hatte vorher schon Kates Vater Michael Middleton um die Hand seiner Tochter gebeten. Der Augenblick des Heiratsantrags war "sehr speziell", sagte Kate am Nachmittag der Verlobungsankündigung. William hatte den Verlobungsring schon drei Wochen lang in seinem Rucksack mitgeschleppt.

Twitter verbreitet die Nachricht

Die Verlobung von William und Kate war wohl die erste britische Verlobung, die auf den sozialen Medien wie Facebook und Twitter angekündigt wurde.

Das offizielle Foto

Am Nachmittag des 16. November fand um 16.45 Uhr ein Fototermin im "St James's"-Palast in London statt. Kate trug dazu ein blaues Kleid von Issa.

Verlobung

Royale Verlobungsbilder

19. Januar 1993  Vor 27 Jahren wurde die Verlobung des damaligen Kronprinzen Naruhito mit der Diplomatin Masako Owada bekanntgegeben. Und zurückhaltend japanisch hielt das zukünftige Kaiserpaar im Vergleich zu Verlobungsbilder westlicher Königshäuser dabei einen recht großen Abstand von fast einem Meter. Die Stimmung war jedoch freudig.
6. Januar 1999: Sophie Rhys-Jones und Prinz Edward  Am 6. Januar 1999 verkündet Prinz Edward, der jüngste Sohn von Queen Elizabeth und Prinz Philip, die Verlobung mit seiner Freundin Sophie Rhys-Jones, die er sechs Jahre zuvor bei einem Tennisturnier kennengelernt hatte. Das Paar heiratet am 19. Juni 1999 und bekommt zwei Kinder, Lady Louise und James, Viscount Severn.
5. Januar 1956: Fürst Rainier von Monaco und Grace Kelly  Am 5. Januar 1956 verlobt sich Fürst Rainier von Monaco mit der US-amerikanischen Schauspielerin Grace Kelly, die er im Jahr zuvor am Rande der Filmfestspiele von Cannes kennengelernt hatte. Im April folgt die Hochzeit, aus Grace Kelly wird Fürstin Gracia Patricia. Das Paar hat drei Kinder: Caroline, Albert und Stéphanie. 
21. Dezember 2010: Zara Phillips und Mike Tindall.

37

Kates Verlobungsring

William gab Kate zur Verlobung den Ring mit blauem Saphir und Diamanten seiner verstorbenen Mutter Prinzessin Diana (†36). Er sagte dazu, es sei sein Weg gewesen sicherzustellen, dass seine Mutter an dem speziellen Tag dabei sei. In einem anschließenden Interview sagte Kate, dass Diana sie sehr inspirieren würde und sie sie gern kennengelernt hätte.

Der Saphirring, den Prinz William seiner Braut schenkte, gehörte einst seiner verstorbenen Mutter Diana.

Das erste Interview

Das Paar gab Tom Bradby, Moderator des Fernsehsenders ITV, sein erstes Interview. Herzogin Catherine und Prinz William sprachen über das Leben an der Universität, an der sie sich kennengelernt haben, über ihre Liebe, die Verlobung und ihre Zukunftspläne. Kate erzählte, dass William versucht habe, sie mit seinen Kochkünsten zu imponieren, ihm das wohl nicht ganz gelungen sei. William erzählte, es sei gut gewesen, dass sie erst mal Freunde gewesen seien. Sie meinten damals, erst mal an ihrer Beziehung arbeiten zu wollen, bevor sie an Kinder gedacht hätten. Außerdem sagte der Prinz: "Ich bin offensichtlich ja sehr lustig, und sie liebt das."

Prinz William + Herzogin Catherine

Traumhochzeit in England

Das ist es: das offizielle Hochzeitsfoto des Brautpaares.
Und hier hat sich die gesammelte Hochzeitsfamilie fürs Foto zusammengestellt.
Ein letztes Foto gab's mit dem Brautpaar und den Blumenkindern sowie den Pagen.
Prinz William und seine Frau wirken am Tag nach ihrer Trauung ganz entspannt.

112

Das besondere Foto

Fast einen Monat nach der Verlobung gab es endlich zwei offizielle Verlobungsbilder, gemacht von Mario Testino. Beim offiziellen Termin kamen die frisch Verlobten Arm in Arm, der Starfotograf lichtete sie in einer innigen Pose ab, bei der Prinz William seine zukünftige Braut in den Arm nahm und an sich drückte.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals