Prinz William + Herzogin Catherine: Sie besuchen unangekündigt Nordirland

Herzogin Catherine und Prinz William sind am heutigen Mittwoch überraschend im nordirischen Belfast gelandet. Der zweitägige Trip war vom Palast nicht angekündet worden 

Prinz William und Herzogin Catherine bei ihrer Ankunft am Fußballstadion in Belfast

Herzogin Catherine, 37, und Prinz William, 36, sind nach Nordirland gereist. In einer Mitteilung, die der Palast erst am heutigen Mittwoch veröffentlicht, heißt es: "Der Herzog und die Herzogin von Cambridge besuchen Belfast, Fermanagh und Ballymena auf einer zweitägigen Reise [27./28. Februar], die die jungen Menschen in Nordirland feiern wird."

Herzogin Catherine und Prinz William: Auf Tour in Nordirland

Am ersten Tag ihrer Reise liegt der Fokus für Herzogin Catherine und Prinz William auf den positiven Auswirkungen, die Sport und die Natur auf die Entwicklung von Kindern haben können. Die mentale Gesundheit ist der Kern der Charity-Arbeit der Cambridges und der Sussex'.

Herzogin Meghan + Prinz Harry

Steht eine mögliche Influencer-Karriere auf dem Plan?

Herzogin Meghan und Prinz Harry
Herzogin Meghan und Prinz Harry könnten über eine möglich Influencer-Karriere nachdenken.
©Gala

Als erstes stand auf dem Terminplan von Kate und William ein Besuch von Windsor Park, wo sie etwas über die Fussball-Projekte der Irish Football Association erfuhren und, welche Rolle der Sport für das Gemeinwohl spielen kann. 

Bester Laune: Prinz William und Herzogin Catherine beim Besuch des National Stadium in Belfast, dem Zuhause des nordirischen Fußballverbandes

Im Stadion durften William und Kate dann selbst auf den Rasen und ihre Fußballqualitäten unter Beweis stellen. In ihrer Heimat Großbritannien ist der Herzog seit 2006 Präsident des führenden Fußballverbandes des Landes. 

Kick it like Beckham! Kate zeigt in Belfast, was sie mit dem Fußball kann

So geheim die Reise im Vorfeld auch war, so groß war der Fan-Andrang vor Ort. Gute Nachrichten verbreiten sich dann doch schneller als gedacht. Dutzende Schaulustige hatten sich versammelt, um das royale Paar zu begrüßen und Blumen zu überreichen.

Fans überreichen Kate Blumen in Belfast 

Nach dem Besuch reisten die Royals in die Grafschaft Fermanagh, wo sie bei einem Jugendzentrum vorbeischauten. Letzter Programmpunkt des Tages: Eine Party in der berühmten Belfast Empire Hall, bei der junge Menschen gefeiert werden, die sich für Nordirland engagieren.

Das Programm für Tag zwei: Kate und William verbringen den Tag in Ballymena und treffen sich mit Organisationen, die für zukünftige Generationen arbeiten, darunter der Polizeidienst und das "Braid Arts Center & Sure Start"; ein Programm, das Eltern mit Kindern unter vier Jahren unterstützt.

.

Fashion-Looks

Der Style von Herzogin Catherine

Wow! Herzogin Catherine präsentierte sich beim Empfang im Rahmen des "UK-Africa Investment Summit" im Buckingham Palast im Januar 2020 in einem schönen Kirschrot. Das Ballkleid von "Needle and Thread" für rund 450 Euro wirkt glamourös und strahlt durch die durchsichtigen Partien mit Glitzer dennoch Sexyness aus.
Die Abendrobe begeistert im Original mit einem tiefen V-Ausschnitt – zu tief für die königlichen Anlässe, die die Herzogin von Cambridge im Dienste der britischen Krone besucht. Jedoch kein Problem für Kates Styling-Team, das ihr kirschrotes Kleid kurzerhand royaltauglich macht, es umnäht und den tiefen Ausschnitt verschwinden lässt.
Zu dem Ballkleid trägt Kate farblich passende Wildlederpumps von Gianvito Rossi und die Casa-Clutch von Jenny Packham. 
Business as usual! Eine strahlende Herzogin Catherine zeigt sich beim ersten offiziellen Termin seit der Megxit-Krise. Auch ihr Outfit schreit: "Unser Leben geht ganz normal weiter!" Sie trägt einen langen dunkelgrünen Mantel von Alexander McQueen - einem ihrer absoluten Lieblingslabels. Auffällig ist nur, dass sich die sonst so protokoll-bewusste Frau von Prinz William an diesem Tag gegen eine Strumpfhose entscheidet. 

628

Verwendete Quellen: Hello, Kensington Palast, Twitter

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals