Herzogin Catherine + Prinz William: So königlich speisten ihre Hochzeits-Gäste

Ihre Hochzeit ist fast vier Jahre her. Jetzt wird das erste Mal das damalige Menü des privaten Hochzeitsempfangs veröffentlicht und auf einer Auktion versteigert

Prinz William, Catherine

Die Hochzeit des britischen Thronfolgers und der wunderschönen Kate Middleton war am 29. April 2011 das royale Ereignis des Jahres. Fast vier Jahre später wird nun das Menü des Hochzeits-Empfangs, der im kleinen, privaten Kreis stattfand, veröffentlicht und auf einer Auktion versteigert.

Das Hochzeits-Menü

Marinierter Lachs, Langusten, Lamm und Eiscreme: Beim privaten Hochzeits-Empfang von Herzogin Catherine und Prinz William wurde der exklusive Gästekreis auch kulinarisch verwöhnt. Hier kommt das exquisite Drei-Gänge-Menü:

Die Menü-Karte des privaten Hochzeits-Empfangs von Prinz William und Herzogin Catherine am 29. April 2011

Das Dessert, Berkshire Honig-Eiscreme, ist übrigens eine kulinarische Hommage an Herzogin Catherines Heimat.

Prinz William + Herzogin Catherine

Traumhochzeit in England

Das ist es: das offizielle Hochzeitsfoto des Brautpaares.
Und hier hat sich die gesammelte Hochzeitsfamilie fürs Foto zusammengestellt.
Ein letztes Foto gab's mit dem Brautpaar und den Blumenkindern sowie den Pagen.
Prinz William und seine Frau wirken am Tag nach ihrer Trauung ganz entspannt.

112

Die hübsche Menükarte ist mit Ranken verziert. Oben sieht man das Wappen des "Prince of Wales". Das Abzeichen von Prinz Charles besteht aus drei Straußenfeder, die von einer goldenen Krone gehalten werden und mit dem Spruchband "ich dien" versehen sind.

Auch eine Diana-Fotografie ist unter den Auktionsstücken

Die Menükarte hat einen Wert zwischen 300 - 500 Britischen Pfund. Sie wird mit weiteren Stücken aus dem englischen Könisghaus versteigert. Darunter auch eine Schwarzweiß-Fotografie von Prinzessin Diana mit ihrer Unterschrift aus dem Jahre 1993.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals