Herzogin Catherine + Prinz William: Sie übernachten im Terror-Hotel

Die erste Nacht ihres offiziellen Besuches in Indien werden Prinz William und Herzogin Catherine ganz bewusst in einem Hotel verbleiben, wo vor einigen Jahren ein Terroranschlag stattgefunden hat

Im April werden Prinz William, der Herzog von Cambridge, und seine Ehefrau Catherine nach Indien und Bhutan reisen. Eine Reise, auf die sie sich schon sehr freuen. Sie waren beide noch nie da und wollen mit ihrem Besuch ein Zeichen setzen.

Sie übernachten im Taj Palace Hotel

Kate und William werden Grossbritannien am Samstag, den 9. April, mit einer Linienmaschine in Richtung Indien verlassen. Am nächsten Tag, den 10. April, werden sie in Mumbai sein. Schaulustige können das Paar zum ersten Mal sehen, wenn sie an dem Tag beim Taj Palace Hotel in Mumbai ankommen werden. Ein Hotel, wo auch Williams Vater, der Prinz von Wales, schon mal verblieb, sowie viele andere wichtige Persönlichkeiten.

Prinzessin Eugenie + Jack Brooksbank

Ihr Glück bringt uns zum Strahlen

Jack Brooksbank, Prinzessin Eugenie 
Jack Brooksbank und Prinzessin Eugenie haben sich vor einem Jahr nach über sieben Jahren Beziehung getraut.
©Gala

Im Taj Mahal Palace Hotel in Mumbai wurden 2008 164 Menschen bei einem Terroranschlag getötet

164 Menschen starben bei Anschlag

Das Hotel ist leider auch der Ort, der im November 2008 die Szene eines Terroranschlags war. Heute ist das Hotel ein Symbol der Widerstandsfähigkeit und Stärke der Stadt. Kate und William zeigen ihre Solidarität mit den Menschen, indem sie hier eine Nacht verbleiben. Auch werden sie beim Denkmal im Hotel einen Kranz niederlegen und Mitarbeiter des Hotels treffen, die damals dabei waren und die Gäste versucht haben zu schützen. Trotzdem starben 164 Menschen bei dem schrecklichen Angriff

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals