Herzogin Catherine + Prinz William: Rückkehr nach London bestätigt

Jetzt ist es offiziell: Prinz William und Herzogin Catherine werden mit ihren Kindern Prinz George und Prinzessin Charlotte zurück in die britische Hauptstadt ziehen

Herzogin Catherine, Prinzessin Charlotte, Prinz George, Prinz William

Spekuliert wurde darüber schon länger - jetzt ist auch offiziell bestätigt: Prinz William, 34, und Herzogin Catherine, 35, werden mit ihren Kindern Prinz George und Prinzessin Charlotte zurück nach London gehen. Der "Kensington Palace" verkündete die Nachricht vom Umzug der royalen Familie in einem Statement auf seiner offiziellen Twitter-Seite.

Prinz George und Prinzessin Charlotte in Vorschule und Kindergarten

Das Herzogspaar, das mit seinen beiden Sprösslingen zurzeit im Landhaus Anmer Hall in der englischen Grafschaft Norfolk seinen Hauptwohnsitz hat, werde demnach schon in diesem Herbst in die britische Hauptstadt zurückkehren und in den "Kensington Palace" einziehen. George, der im Sommer vier Jahre alt wird, soll in London die Vorschule besuchen, während Klein-Charlotte, dann zwei Jahre, dort in den Kindergarten kommt.

Bereits im Vorfeld war gemunkelt worden, dass der Mini-Prinz nicht irgendeine Schule, sondern die elitäre "Wetherby Pre-Preparatory School" im Londoner Nobelviertel Notting Hill besuchen werde. Angeblich koste seine Uniform ein Vermögen.

Ab in die Schule

Royale ABC-Schützen

Gut gelaunt macht sich Prinzessin Estelle an der Hand von ihren Eltern Prinzessin Victoria und Prinz Daniel am 21. August 2018 auf den Weg zu ihrer Einschulung in die Vorschule der Campus Man​illa Grundschule in Djurgaarden, Stockholm. 
Prinzessin Charlotte
Während George an der Hand von seinem Papa läuft, redet dieser ihm gut zu. So richtig glücklich scheint der kleine Prinz dennoch nicht. Er bleibt skeptisch.
Bei Vincent kullern vor der Abreise zwar ein paar Tränen, dafür strahlt seine Schwester jedoch für zwei. Was für ein klasse Tag!

28

Welche Vorschule Kate und William letztendlich für ihren Sohn gewählt haben, wurde nicht bekannt gegeben. Auch Charlotte solle gegebenenfalls in London eingeschult werden. Doch zuerst steht für die kleine Prinzessin der Kindergarten auf dem Programm. Während ihr Bruder noch den Montessori-Kindergarten "Westacre Montessori School Nursery" nahe Anmer Hall genießen durfte, wird Charlotte ihre Kita-Zeit nun in der britischen Metropole verbringen.

Mehr Charity-Projekte für Prinz William und Herzogin Catherine

Nicht nur für die britischen Königskinder dürfte der Umzug in den "Kensington Palace" Veränderungen mit sich bringen. Wie es in der Mitteilung heißt, wollen Prinz William und Herzogin Catherine vom "Kensington Palace" aus ihre Charity-Arbeit intensivieren.

Aus William wird in London ein echter Vollzeitroyal: Der Enkel von Queen Elizabeth werde seinen Job als Rettungspilot aufgeben, um sich ganz den königlichen Pflichten widmen zu können. Er bedankte sich bei der "East Anglian Air Ambulance" für die Zusammenarbeit. Es sei "ein großes Privileg" gewesen, mit dem Team zu fliegen. Leicht wird ihm der Abschied sicher nicht fallen.

Prinz George + Prinzessin Charlotte

Unbeschwerter Spaß in Kanada

Prinz George + Prinzessin Charlotte: Unbeschwerter Spaß in Kanada
Prinz George + Prinzessin Charlotte: Unbeschwerter Spaß in Kanada
©Gala

George + Charlotte

Süße Anekdote

Prinz George, Prinzessin Charlotte
Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals