VG-Wort Pixel

Herzogin Catherine + Prinz William Letzter Urlaub vor der Geburt


Bevor Baby Nummer Zwei auf die Welt kommt, gönnen sich Herzogin Catherine und Prinz William eine kleine Auszeit. Wohin es geht? Gala.de verrät es!

Sie machen keinen Honeymoon-Urlaub, denn den hatten Prinz William und Herzogin Catherine ja bereits vor drei Jahren, nachdem sie sich in der Westminster Abbey in London das Ja-Wort gaben. Das royale Paar verbringt gerade einen sogenannten Babymoon, also einen Urlaub in der Schwangerschaft. Das letzte Mal verreisen, bevor das Baby geboren wird - ein Trend, der aus den USA kommt.

Laut der "Us Weekly" sollen die werdenden Eltern eine romantische Reise in Schottland verbringen. Mit an Bord ist natürlich auch Baby George. Nach den Aufregungen der letzten Wochen hat sich das Paar diese kleine Auszeit auch wirklich verdient. Denn Herzogin Catherine litt, wie schon in ihrer ersten Schwangerschaft, unter extremer Übelkeit. Wochenlang musste sie zu Hause verbringen, offizielle Termine sagte Catherine kurzfristig ab.

"William wollte sich mit Kate nach den harten Monaten eine Auszeit nehmen", so ein Informant gegenüber "Us Weekly". "Sie lieben beide die freie Natur und das Wetter ist jetzt noch nicht zu klar, deshalb ist er der perfekte Zeitpunkt für eine Reise."

Da ein langer Flug für die schwangere Herzogin wahrscheinlich zu beschwerlich wäre, wählte die kleine Familie Schottland für ihren Erholungsurlaub. Auf Schloss Balmoral, ein Anwesen der Queen, entspannen Herzogin Catherine, Prinz William und Prinz George jetzt ein letztes Mal zu Dritt, bevor im April ein weiterer kleiner Prinz oder eine kleine Prinzessin das Licht der Welt erblickt ...

sma / Gala

Mehr zum Thema