Herzogin Catherine + Prinz William: Frühstücksservice für ihre Fans

Schon seit Tagen campieren die Anhänger von Herzogin Catherine und Prinz William vor dem "St. Mary's Hospital", wo Kate ihr zweites Kind zur Welt bringen wird. Für ihre Engelsgeduld wurden sie jetzt mit royalem Frühstück belohnt

Camping vor dem Krankenhaus

Die ganze Welt wartet auf die Geburt des zweiten Kindes von Herzogin Catherine, 33 und Prinz William, 32. Besonders hartgesottene Fans harren schon seit mehreren Tagen vor dem "St. Mary's Hospital" aus, obwohl die werdende Mutter noch gar nicht im Krankenhaus ist. Da sie jedoch unbedingt als Erstes einen Blick auf das royale Baby erhaschen wollen, trotzen sie Wind und Wetter und lassen sich auch von kalten Temperaturen in der Nacht nicht vertreiben.

Royal Baby

Der königliche Nachwuchs ist da

27. April 2015  Polizisten staunen nicht schlecht über das Bild eines Fans. Es zeigt Herzogin Catherine, schwanger, mit Prinz George und einem Esel.
24. April 2015  Catherine- und William-Doppelgänger spielen den Fotografen und Reportern vorm Lindo Wing, St. Mary's Hospital, einen Streich.
22. April 2015  Die Fans können sich die Wartezeit mit Spaß-Wand vertreiben.
21. April 2015  Heute hat wird die Queen 89 und mehr und mehr Fans gehen vor dem "St. Mary's" in Paddington in Stellung. Die Wetten laufen: Bekommt die Queen ihr viertes Urenkelkind zum Geburtstag?

7

Frühstück für die wartenden Fans

So viel Einsatz berührt Kate und William, deshalb haben sich die baldigen Eltern etwas ganz Besonderes für ihre Anhänger einfallen lassen: Am Morgen ließen sie den wartenden Fans Frühstück bringen. Um neun Uhr morgens lieferten zwei Männer reichlich Kaffee und Croissants und verteilten sie an die wartende Meute vor dem Krankenhaus.

Fans der Royals lassen sich das Frühstück des königlichen Lieferservices schmecken

Der Palast bestätigte, dass der Frühstücksservice für die geduldigen Fans vor dem "St. Mary's Hospital" tatsächlich die Idee tatsächlich von Kate und William höchstpersönlich stammte. "Sie sitzen dort ja schon eine ganze Weile, und der Herzog und die Herzogin von Cambridge wollten sie wissen lassen, dass sie an sie denken", teilte der Sprecher des britischen Königshauses mit.

Eine nette Geste des britischen Thronfolgers und der Herzogin von Cambridge, die dadurch zeigen, dass sie trotz des Geburtsstresses ihre Fans nicht vergessen haben.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals