VG-Wort Pixel

Herzogin Catherine + Prinz William Enthüllt: Dialog vorm Krankenhaus


Ein Lippenleser hat verraten, worum es ging, als Herzogin Catherine und Prinz William ihre neugeborene Tochter präsentierten und vor dem Krankenhaus kurz miteinander redeten

Aha, darum ging es also! Ein Lippenleser soll enthüllt haben, was Herzogin Catherine und Prinz William besprochen haben, als sie ihre neugeborene Tochter der Öffentlichkeit präsentierten.

Am Samstagabend - nur wenige Stunden nach der Geburt - zeigten die 33-Jährige und ihr Ehemann vor dem Londoner "St. Mary's"-Krankenhaus das von allen heißersehnte zweite Royal Baby. Einen Blick auf die kleine Prinzessin konnte man erhaschen, doch worum ging es in dem kurzen Gespräch der frischgebackenen Zweifach-Eltern?

"Das ist schön"

Ein Lippenleser will den Dialog für den britischen "Telegraph" entschlüsselt haben. "Das ist schön", soll Kate beeindruckt gemeint haben, als sie das Publikum vor dem "Lindo Wing" sah. "Willst du runtergehen? Sei vorsichtig", habe William daraufhin gesagt. Zärtlich blickt die Herzogin von Cambridge auf ihr Baby. "Sie ist schnell eingeschlafen", stellt sie fest.

"Glaubst du, ihr ist kalt?"

Dann schaut sie William an: "Glaubst du, ihr ist kalt?", soll sie ihren Gatten laut dem Experten besorgt gefragt haben. "Nein, ihr geht es gut", habe der 32-Jährige versucht, sie zu beruhigen. Doch die zweifache Mama macht sich Sorgen um die kleine Schwester von Prinz George. "Komm, wir bringen sie wieder rein", schlägt sie vor. Daraufhin verschwindet die Familie wieder in dem Krankenhaus.

Wenige Minuten nach ihrem kurzen Auftritt kommen Herzogin Catherine und Prinz William noch einmal raus, um ihre Prinzessin im Auto nach Hause zu bringen.

mzi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken