VG-Wort Pixel

Herzogin Catherine + Prinz William Besuch im Gesundheitszentrum sorgt für Kritik

Herzogin Catherine und Prinz William
© Getty Images
Prinz William und Herzogin Catherine waren heute beim "National Health Service" (NHS) zu Besuch, doch genau diese gutgemeinte Aktion ruft auch Kritiker auf den Schirm.

Es ist ein Termin, der die Gemüter erhitzt und für unterschiedliche Meinungen sorgt: Ermutigend oder leichtsinnig - diese Frage wird gerade in den sozialen Netzwerken anlässlich der jüngster Unternehmung von Prinz William, 37, und Herzogin Catherine, 38, diskutiert.

Prinz William und Herzogin Catherine danken dem NHS

Wie William und der Kensington Palast gerade auf Instagram verkündeten, besuchten die beiden am heutigen Freitag (20. März) den "National Health Service" (NHS) - ein öffentlich finanziertes Gesundheitszentrum in England - im englischen Croydon, um den Mitarbeitern persönlich für ihre Arbeit während der Coronakrise zu danken. 

"In Zeiten wie diesen stellen wir fest, wie sehr der NHS das Beste unseres Landes und unserer Gesellschaft repräsentiert - Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund und unterschiedlichen Lebensbereichen mit unterschiedlichen Erfahrungen und Fähigkeiten, die sich für das Gemeinwohl zusammenschließen. Die NHS-Mitarbeiter und Rettungskräfte reagieren nicht nur auf die Bedürfnisse der Öffentlichkeit, sie sind auch - wie der Rest von uns - besorgt um ihre Familien, Freunde und Angehörigen. Sie brauchen unsere Unterstützung genauso wie wir ihr", teilt William den Menschen mit und appelliert noch einmal daran, zu Hause zu bleiben und soziale Kontakte einzuschränken.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Besuch verursacht unterschiedliche Meinungen

Viele Fans freuen sich über diesen Post und die Nähe des Prinzen und der Herzogin zu den Mitarbeitern im "National Health Service", doch es gibt auch Kritik. Einigen Usern ist die Nähe nämlich zu nah in Zeiten von Corona. 

"Welche Ratschläge werden in Großbritannien in Bezug auf soziale Distanzierung gegeben? In unseren Lebensmittelgeschäften in der Schweiz muss man zwei Meter von der Person vor Ihnen entfernt stehen. Ich bin ein großer Unterstützer von Ihnen beiden und dem NHS, aber auf diesen Fotos sind alle zu nah und gemütlich, beieinander, oder?", lautet nur einer von mehreren kritischen Kommentaren. Und tatsächlich, William und Kate befinden sich sehr dicht bei den NHS-Mitarbeitern und tun genau das nicht, wozu sie aufrufen: Zu Hause bleiben.

Doch empfinden sie es nun mal auch für überaus wichtig, den Helden des Alltags in dieser schweren Zeit beizustehen.

Verwendete Quellen:Instagram

jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken