Herzogin Meghan + Herzogin Catherine: Erster Auftritt ohne ihre Männer

Herzogin Meghan und Herzogin Catherine ließen heute ihre Ehemänner zu Hause und absolvierten ihren ersten offiziellen gemeinsamen Solo-Auftritt beim Finale der Damen in Wimbledon

Für Herzogin Catherine, 36, hat dieser Auftritt Tradition. Als Tennis-Fan und Schirmherrin des "All England Lawn Tennis and Croquet Club" kommt die Ehefrau von Prinz William jedes Jahr zum prestigeträchtigsten Tennisturnier nach Wimbledon. 

Royales Frauen-Duo zum Damen-Finale

Neu ist in diesem Jahr ihre Begleitung: Passend zum Damen-Finale zwischen Angelique Kerber und Serena Williams kommt die 36-Jährige mit ihrer Schwägerin Herzogin Meghan, 36. Eine doppelte Premiere für die Amerikanerin: Sie nimmt das erste Mal als Mitglied der Königsfamilie in der "Royal Box" Platz. Auch als Frauen-Duo waren Meghan und Kate zuvor noch nicht ohne ihre Männer unterwegs.

Prinz Harry + Herzogin Meghan total verliebt

Das sagt die Körpersprache-Expertin

Prinz Harry und Herzogin Meghan
Prinz Harry und Herzogin Meghan wirken verliebt wie zwei junge Teenager.
©Gala

Wie verstehen sich Herzogin Meghan & Herzogin Catherine?

Der Auftritt der beiden war daher mit großer Spannung erwartet worden. Schließlich ist das Verhältnis der Schwägerinnen zueinander nicht nur in England ein heiß diskutiertes Thema. Gegen 13:30 Uhr kamen die beiden am Samstag (14. Juli) in Wimbledon an. Bei ihrer Ankunft machte Meghan einen gewohnt fröhlichen Eindruck, Kate wirkte etwas angespannter. 

Die Rangfolge zwischen den royalen Damen schien jedoch geklärt: Die Ehefrau von Prinz Harry ließ der Ehefrau von Prinz William stets den Vortritt. Während sie von verschiedenen Seiten begrüßt wurden, gab der royale Profi seiner Schwägerin zwischendurch immer wieder kurze Hinweise. 

Herzogin Catherine und Herzogin Meghan treffen Ballkinder in Wimbledon.

Vor dem Spiel am Nachmittag trafen die beiden Frauen einige Wimbledon-Gewinnerinnen und Ballmädchen und Balljungen. Wem Herzogin Meghan bei dem anschließenden Final-Match die Daumen drückt, ist kein großes Geheimnis: Sie ist eng mit Serena Williams befreundet. 

Ganz großes Mode-Tennis

Die Wimbledon-Looks der Stars

Zum Herren-Finale kommt Herzogin Catherine gemeinsam mit ihrem Ehemann, Prinz William. Das Paar scheint sich farblich aufeinander abgestimmt zu haben - William trägt ein hellblaues Hemd, das perfekt zu Kates Kleid passt. Zu ihrem hellblauen Midi-Kleid mit eleganten Raffungen und einer schönen Taille, kombiniert Catherine helle Accessoires. 
Partnerlook und tiefe Einblicke: Catherines Bruder, James Middleton besucht gemeinsam mit seiner Freundin, Alizee Thevenet das Finale der Herren in Wimbledon. Beide tragen eine weiße Hose, Alizee kombiniert eine rote Bluse zu ihrem Modell. Der Ausschnitt der Bluse reicht beinahe bis zu ihrem Bauchnabel. Ob die Middletons und vor allem die britischen Royals so etwas gerne sehen? Vermutlich eher nicht. 
Ihre große Liebe zum Tennis zeigt Poppy Delevingne während des Herrenfinales in Wimbledon mit ihrer Sonnenbrille: Denn die schwarzen Gläser ihres Accessoires sind zu zwei Herzen geformt. Dazu kombiniert die 33-Jährige ein enges Shirtdress in flaschengrün, mit einer ganz besonderen Rückansicht ...
Denn ein Cut-out an Poppys Rücken sorgt für einen schönen Hingucker auf ihrem Weg zum Centre Court. Weiße Sneaker und eine braune Beuteltasche runden den Look des Models ab.

88

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals