VG-Wort Pixel

Herzogin Camilla Deswegen fehlte sie beim Weihnachts-Lunch

Herzogin Camilla
Herzogin Camilla
© Getty Images
Herzogin Camilla fehlte beim alljährlichen vor-weihnachtlichen Lunch von Queen Elizabeth. Prinz Charles kam ohne seine Frau vorgefahren

Wenn ein Mitglied der britischen Königsfamilie bei einem offiziellen Termin fehlt, fällt das natürlich auf. Sofort fragen sich Fans und Journalisten, warum derjenige nicht dabei ist. Andere Termine? Krankheit? Keine Lust? Aktuell ist es Herzogin Camilla, 71, über die sich Gedanken gemacht wird. Die Frau von Prinz Charles, 70, glänzte vergangenen Mittwoch (19. Dezember) beim alljährlichen vor-weihnachtlichen Lunch im Buckingham Palast, veranstaltet von Queen Elizabeth, 92, mit Abwesenheit.

Herzogin Camilla sagt Termine ab

Während Prinz William, 36, und Prinz Harry, 34, mit ihren Ehefrauen und Kindern zum königlichen Essen fuhren, kam Prinz Charles alleine. Wo war nur Camilla? Ein Sprecher des Clarence Houses erklärte laut "Hello!", dass die Herzogin von Cornwall aufgrund einer Erkältung fehlte. Ebenso sagte Camilla einen Auftritt bei der "Olympia London International Horse Show" am selben Tag ab. Die Erkältung scheint also etwas heftiger zu sein, wenn die Frau von Prinz Charles diese Verpflichtungen sausen lässt.

Vergangenen Freitag ging es Camilla anscheinend noch gut. An dem Tag eröffnete sie die neue Luftwaffenbasis von Wiltshire Air Ambulance und wirkte noch recht fit. Hoffentlich kann Camilla zumindest beim richtigen Weihnachtsfest kommenden Montag in Sandringham dabei sein. 

Prinz William, Herzogin Catherine, Prinzessin Charlotte

Verwendete Quellen: hellomagazine.com

jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken