Herzogin Camilla + Prinz Charles: Applaus für britisches Gesundheitspersonal

Herzogin Camilla und Prinz Charles haben sich mit Applaus für die unermüdliche Arbeit der Ärzte und Pflegekräfte im Kampf gegen das Coronavirus bedankt - und auch die ganz kleinen Royals schloßen sich an.

Herzogin Camilla und Prinz Charles

Prinz Charles, 71, der selbst mit dem Coronavirus infiziert ist, und seine Ehefrau, Herzogin Camilla, 72, haben die Social-Media-Aktion #ClapForOurCarers (zu deutsch: "Klatscht für unser Pflegepersonal") unterstützt. Viele Menschen zeigten am gestrigen Donnerstag (26. März) mit der Teilnahme an dieser Aktion ihre Wertschätzung für das Gesundheitswesen, indem sie an ihre Fenster und Balkone kamen, um zu jubeln. Auch die britischen Royals machten mit.

Herzogin Camilla + Prinz Charles: Sie bedanken sich

Herzogin Camilla und Prinz Charles bedanken sich via Instagram

In ihrer Instagram-Story teilten Charles und Camilla ein Video von sich beim Applaudieren. Allerdings standen die beiden dabei nicht nebeneinander, sondern waren an unterschiedlichen Orten aufgenommen und später im Video per Montage zusammengeführt worden. Vielleicht eine Corona-Vorsichtsmaßnahme?

Am Mittwoch (25. März) war bekannt geworden, dass sich Charles mit dem Coronavirus angesteckt hat. 

Auch die Kids klatschen

Nicht nur Charles und Camilla klatschen, sondern auch Prinz George, sechs, Prinzessin Charlotte, vier, und Prinz Louis, eins. Papa Prinz William, 37, und Mama Herzogin Kate, 38, teilten den Clip auf ihrem Instagram-Profil.

Dazu schrieben die Cambridges: "Vielen Dank an alle Ärzte, Krankenschwestern, Pfleger, Allgemeinärzte, Apotheker, Freiwillige und sonstige im Gesundheitssystem Beschäftigte, die unermüdlich denen helfen, die von #Covid19 betroffen sind."

Verwendete Quelle: instagram.com/kensingtonroyal, instagram.com/clarencehouse

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals