Herzogin Meghan: Zeigt sie Harry nächstes Jahr die USA?

Besuch in der Heimat? Gerüchten zufolge sollen Herzogin Meghan und Prinz Harry nächstes Jahr eine US-Tour planen

10. Juli 2018 
Ankunft am Dublin City Airport: Herzogin Meghan zeigt sich in modischem Irisch-Grün.

Die Koffer sind gerade erst ausgepackt - da geht es schon fast direkt wieder los. Erst vor einigen Tagen sind Herzogin Meghan, 36, und Prinz Harry, 33, von ihrer Irland-Reise zurückgekommen, im Herbst muss dann schon wieder gepackt werden. Denn da stehen Neuseeland, Australien und die Fidschi-Inseln an. Jetzt wird gemunkelt, dass nächstes Jahr auch eine Tour durch die USA geplant sei.

Herzogin Meghan & Prinz Harry

Ihr erster offizieller Staatsbesuch in Irland

11. Juli 2018   Ein royal zum Anfassen: Das süße Kind tatscht Meghan Markle ganz ungeniert mitten ins Gesicht. Die Herzogin reagiert darauf ...
11. Juli 2018   ... mit ganz viel Humor. Nach der süßen Tatsch-Attacke wird das Kind scherzhaft zurechtgewiesen und hält sich dabei verblüfft die Hand vor den Mund. Das macht Meghans niedlichen Moment perfekt!
11. Juli 2018   Herzogin Meghan und Prinz Harry beim Besuch der Sportorganisation "Gaelic Athetic Association" im Croke Park.
11. Juli 2018  Kein Event ohne einen niedlichen Prinz-Harry-Moment. Auch Ehefrau Meghan ist begeistert.

14

Herzogin Meghan: Heimatbesuch mit Harry?

Laut dem kanadischen "Hello!"-Magazin habe eine unbekannte Quelle dem US-Portal "US Weekly" erzählt, dass die Zwei im Frühjahr 2019 eine USA-Tour planen.

"Meghan freut sich darauf, Harry alles zu zeigen, was sie an den USA liebt."

Wohin die Reise genau gehen soll, stehe aber noch nicht fest, möglicherweise aber nach New York, Washington, D.C. und Kalifornien. Mit Kalifornien wäre es dann gleichzeitig auch ein echter Heimatbesuch, denn Herzogin Meghan kommt aus diesem Bundesstaat. Die unbekannte Quelle soll außerdem verraten haben, dass die Reise wichtig für die Bindung zwischen den USA und Großbritannien sei. Also ginge es bei der Reise nicht allein um Spaß.

Meghan und Harry: Abstecher nach Kanada

Da Herzogin Meghan während ihrer Schauspiel-Karriere eine längere Zeit in Kanada lebte, ist also auch ein Abstecher dorthin zu erwarten. Behauptungen der Quelle zufolge habe das kanadische Außenministerium von Meghans und Harrys Reise gehört und möchte daher unbedingt, dass die beiden dort Halt machen. Bevor Meghan und Harry gemeinsam in die USA fliegen, soll Meghan allerdings auch bereits dieses Jahr allein in die Heimat reisen. Angeblich möchte die Herzogin noch einmal Familie und Freunde sehen, bevor sie Mutter werde. Diese unbekannte Quelle erwartet nämlich nächstes Jahr eine kleine Prinzessin oder einen kleinen Prinzen. Aber mal ehrlich: Wer erwartet das nicht? 

Prinz Harry

So konkret ist die Familienplanung

Prinz Harry
Prinz Harry gilt als besonders kinderfreundlich. Dass er auch eigenen Nachwuchs haben möchte, ist kein Geheimnis. Nun verriet er aber, wo auch bei ihm die Grenze sei.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals