Royale Hochzeit: Harry und Meghan haben "Ja" gesagt

Es ist vollbracht: Prinz Harry und Meghan Markle sind verheiratet! In einem sehr persönlich gestaltetem Gottesdienst in der Kirche von Schloss Windsor gaben sich der Prinz und die US-Schauspielerin das Jawort

Hochzeiten der Stars
Letztes Video wiederholen
Der britische Prinz heiratet eine amerikanische Schauspielerin aus einfachen Verhältnissen. Was klingt wie ein Märchen, wurde nun in der St. George's Kapelle von Schloss Windsor Wirklichkeit.

Sie haben sich getraut - und die ganze Welt hat zugeschaut! Am Samstag (19. Mai) haben sich Prinz Harry und seine Verlobte Meghan Markle in der St. George's Kapelle von Schloss Windsor das Eheversprechen gegeben.

Meghan Markle kommt mit ihrer Mutter

Meghan Markle, die ein schlichtes weißes Kleid von Givenchy mit royalem Diadem trug, fuhr in einer königlichen Limousine und in Begleitung ihrer Mutter Doria Ragland Richtung Kirche. Dann war ein Auto- und Begleiterwechsel: Doria stieg um, dafür bekam Meghan Blumenkinder als Begleitung. 

Der sogenannte "Long Walk", die fast fünf Kilometer lange Zufahrtsstraße zum Schloss durch den Park war gesäumt von Tausenden von Schaulustigen, die einen ersten Blick auf die royale Braut erhaschen konnten, noch ehe sie ihr Bräutigam, der mit seinem Trauzeugen Prinz William zu Fuß zur Kapelle gekommen war, zu Gesicht bekam.

Verfolgen Sie die Hochzeit in unserem Liveticker

Prinz Harry musste sich gedulden

Der sichtlich nervöse Harry musste sich also gedulden, ehe seine Zukünftige die Limousine verlassen, der Menge zugewunken und ihr Brautkleid geordnet hatte. Alleine für den Schleier brauchte es eine gefühlte Ewigkeit. In der Kirche verdrückte Doria Ragland bereits erste Tränen, ehe die Tochter erschien.

Erst danach schritt sie in die Kirche und zum Altar. Weil ihr Vater Thomas Markle aus gesundheitlichen Gründen seine Tochter nicht in die Kirche geleiten konnte, übernahm diesen Part kurzfristig Prinz Charles, der Schwiegervater in spe.

Prinz Charles hat Meghan, deren Vater aus gesundheitlichen Gründen ausfiel, zum Altar geführt. Dort wartet ein sichtlich bewegter Prinz Harry.

Süße Blumenkinder und Pagen, darunter Prinz George und Prinzessin Charlotte, begleiteten sie auf diesem Weg, bei dem sich alle Augen auf sie richteten. Der sonst immer locker-lustige Prinz Harry zeigte sich sehr emotional. Verstohlen musste er sich einige Tränen wegwischen. Immer wieder. Meghan zeigte sich sehr gefasst, fast ehrfürchtig, und hielt immer wieder Harrys Hand.

Herzogin Meghan

DAS ist ihr Brautkleid!

Herzogin Meghan : DAS ist ihr Brautkleid!
Kurz bevor Meghan Markle den Gang zum Altar antritt, sieht man die zukünftige Herzogin von Sussex aus einem Oldtimer steigen – und ihr traumhaftes Brautkleid präsentieren.
©Gala

Herzogin Meghan + Prinz Harry

Die royale Hochzeit des Jahres

21. Mai 2018  Das offizielle Hochzeitsbild von Harry und Meghan ist da! Das frisch vermählte Pärchen lacht zufrieden in die Kamera des bekannten englischen Fotografen Alexi Lubomirski. Für die offiziellen Porträts wählt Alexi Lubomirski einen Hintergrund im Schloss Windsor. Königlicher geht es nicht.
21. Mai 2018  Auf dem offiziellen Pärchenfoto lachen Herzogin Meghan und Prinz Harry erleichtert in die Kamera des britischen Star-Fotografen Alexi Lubomirski.
GALA-Sonderausgabe zur Hochzeit in England: GALA Royal 01/2018  Die Hochzeit des Jahres  Plus Die schönsten royalen Hochzeiten aller Zeiten  Máxima & Willem-Alexander der Niederlande   Prinzessin Diana & Prinz Charles  Victoria & Daniel von Schweden  + Diademe, Braut-Looks, Festmenü
21. Mai 2018  Einige Blumen, die zu dem schlichten Strauß gebunden wurden, hat Prinz Harry für seine Braut im Palastgarten gepflückt.

132

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals