VG-Wort Pixel

Prinz Harry + Prinz William Das soll zum ersten Riss zwischen den Brüdern geführt haben

Prinz Harry + Prinz William
Prinz William und Prinz Harry sollen in ihrer Jugend aufgrund eines Vorfalls kaum miteinander gesprochen haben. Was der Grund dafür war, sehen Sie oben im Video.
Mehr
Die Gerüchte um einen ernsthaften Streit zwischen Prinz William und Prinz Harry brechen kaum ab. In diesem Zusammenhang kommt auch ein vergangener Konflikt zum Vorschein, der einen ersten Riss in der Beziehung der Brüder verursacht haben soll

Streiten sie sich oder streiten sie sich nicht? Die Frage kann noch immer keiner mit Sicherheit beantworten. Wie es um die Beziehung zwischen Prinz William, 36, und seinem Bruder Prinz Harry, 34, steht, wissen letztlich nur die beiden Brüder selbst. Jetzt aber enthüllte die britische Tageszeitung "Express" einen Vorfall, der sich in der Jugend der beiden Protagonisten abgespielt und zum ersten Zerwürfnis der Söhne von Prinzessin Diana, † 36, und Thronfolger Prinz Charles, 70, geführt haben soll. 

Liegt der Ursprung der vermeintlichen Streitigkeiten in der Vergangenheit?

Wie der "Express" aus dem Buch "William and Harry" von Autorin Katie Nicholl berichtet, soll es dabei um einen Zwischenfall gehen, bei dem Prinz Harry als Minderjähriger Alkohol in einem Pub getrunken haben soll. Demnach sei der jüngere der beiden Brüder einer polizeilichen Verwarnung zwar entkommen, dennoch habe es im Haus der britischen Königsfamilie für viel Wirbel gesorgt. Prinz Harry fühlte sich dem Bericht nach ungerecht behandelt. "Es war ein Katalysator für den ersten Riss zwischen William und Harry, der sich darüber ärgerte, für alles verantwortlich gemacht zu werden, während William immer ungeschoren davon kam." Denn auch Prinz William soll kein Unschuldslamm gewesen sein.

Funkstille zwischen Prinz Harry und Prinz William

In der Folge hätten die beiden Brüder kaum noch miteinander geredet. Auch ein Besuch von William, der für Frieden sorgen sollte, habe wohl nur mäßigen Erfolg gebracht. Ein früherer Angestellter des Königshauses erklärte gegenüber der Autorin: "William fühlte sich schuldig, dass sein Bruder immer für alles die Schuld bekam, während er immer als Saubermann dastand. Zum ersten Mal litt ihre Beziehung ernsthaft und sie sprachen nur noch selten."

Streit vorläufig beendet

Am Ende konnten die beiden Brüder den Streit wohl beilegen, da auch Prinz Harry habe einsehen müssen, dass es nicht Williams Schuld war. Doch bis sich die Beziehung der beiden wieder normalisierte, soll es eine Weile gedauert haben. Ob dieser Vorfall nun tatsächlich die Basis der angeblichen Spannungen zwischen Prinz William und Prinz Harry sowie ihren Ehefrauen ist, kann weder der Zeitungsbericht noch das Buch abschließend klären. Verwendete Quellen:Express

Prinz William
jko Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken