VG-Wort Pixel

Prinz Harry + Herzogin Meghan Neue Mitarbeiterin: Catherine St-Laurent wird Stabschefin

Prinz Harry, Herzogin Meghan
© Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan starten mit dem Megxit in eine neue Zukunft. Mit dabei: Catherine St-Laurent. Sie ist die Erste, die als neue Mitarbeiterin der Royals verkündet wird.

Herzogin Meghan, 38, und Prinz Harry, 35, haben mit Catherine St-Laurent eine echte Top-Kraft engagiert: Die gebürtige Kanadierin arbeitete zuvor für die Stiftung von Microsoft-Gründer Bill Gates, 64, und seiner Frau Melinda Gates, 55. 

Ihre etwa 15 Mitarbeiter, die sie während ihrer Zeit als Senior Royals beschäftigt hatten, hatten Harry und Meghan im Januar entlassen.

Prinz Harry und Herzogin Meghan engagieren neues Personal

Ein Sprecher von Harry und Meghan sagte laut "People" am 30. März:"Anfang April wird Catherine St-Laurent als Stabschefin des Herzogs und der Herzogin von Sussex ihren Posten antreten. Sie wird auch als Exekutivdirektorin ihrer neuen gemeinnützigen Organisation fungieren." Heißt: Alle Fäden laufen bei St-Laurent zusammen, sie ist somit die wichtige Angestellte im Kosmus von Harry und Meghan.

Harry und Meghan schwärmten auf Nachfrage des Magazins über ihre neue Mitarbeiterin: "Wir sind stolz darauf, von Catherine St-Laurent in diesem nächsten Kapitel begleitet zu werden. Ihre Führungsqualitäten und ihre nachgewiesene Erfolgsbilanz in zwei Organisationen, die enorme Auswirkungen auf die Welt haben - der Bill & Melinda Gates Foundation und Pivotal Ventures - machen sie zu einem unglaublichen Gewinn und wir freuen uns, sie in unserem Team zu haben."

Die Freude beruht auf Gegenseitigkeit. In einem Statement lobte St-Laurent Harrys und Meghans Ansicht, dass "Empathie, Verbindung und Mitgefühl" eine wichtige Rolle spiele, um das Leben einer Gesellschaft zu verbessern. Sie freue sich und fühle sich geehrt, "eine Rolle bei der Verwirklichung ihrer Vision spielen zu können, wenn sie sich auf den Weg machen, zu lernen, zuzuhören und uns alle zum Handeln zu inspirieren."

Das ist Catherine St-Laurent

St-Laurent begann laut "People" im Jahr 2011 bei der "Bill & Melinda Gates Foundation" zu arbeiten. Anschließend wurde sie Direktorin für Kommunikation und danach Direktorin für Marken- und Sonderinitiativen bei Pivotal Ventures, einem von Melinda Gates im Jahr 2015 gegründeten Investment-Unternehmen. Catherine St. Laurent leitete dabei Programme, die dazu beitrugen, die Fortschritte für Frauen und Familien voranzutreiben. Etwas, dass sie mit Herzogin Meghan gemeinsam hat.

Verwendete Quelle:people.com

jre Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken