Prinz Harry + Herzogin Meghan: Sie planen neue Renovierungsarbeiten am Frogmore Cottage

Im April 2019 konnten Prinz Harry und Herzogin Meghan endlich in ihr neues Zuhause in Windsor ziehen. Das Frogmore Cottage wurde sehr aufwendig renoviert – jetzt ist der Außenbereich an der Reihe

Herzogin Meghan und Prinz Harry
Letztes Video wiederholen
Für Prinz Harry und Herzogin Meghan gehen die Renovierungsarbeiten am Frogmore Cottage weiter. Alles soll perfekt werden für Baby Archie.

Prinz Harry, 34, und Herzogin Meghan, 37, sind im April 2019 in das 35 Kilometer von London entfernte Frogmore Cottage in Windsor gezogen. Zuvor lebten sie im Kensington Palast und waren unter anderem die Nachbarn von Prinz William, 36, und Herzogin Catherine, 37. Im November kündigte der Palast den Umzug der Herzogen von Sussex an, seitdem wurde aufwendig renoviert. Schließlich sollte das Anwesen perfekt auf die Bedürfnisse der zukünftigen kleinen Familie abgestimmt werden. Kurz vor der Geburt von Archie Harrison Mountbatten-Windsor konnten Harry und Meghan in ihr neues Zuhause ziehen. Doch zufrieden sind die frischgebackenen Eltern wohl noch nicht. Jetzt soll der Außenbereich in Angriff genommen werden.

Prinz Harry + Meghan Markle

Die Bilder ihrer stürmischen Liebe

6. Mai 2020  Happy Birthday, Archie! Zum ersten Geburtstag von Baby Archie teilt die britische Hilfsorganisation "Save the Children" ein goldiges Video, das Mama Meghan zeigt, wie sie ihrem kleinen Sohn aus dem Buch "Duck! Rabbit!" vorliest. Und gefilmt wird die süße Vorlesestunde von Papa Prinz Harry höchstpersönlich.
7. Januar 2020  Herzogin Meghan und Prinz Harry strahlen überglücklich, als sie das Canada House in London besuchen. Das Paar trifft dort Janice Charette, die kanadische Botschafterin in Großbritannien, um sich für die Gastfreundschaft während ihres Aufenthalts in Kanada zu bedanken. Nur einen Tag später, am 8. Januar 2020, geben Meghan und Harry ihren Ausstieg als Senior-Royals bekannt.
25. Oktober 2019  Prinz Harry begleitet seine Frau Herzogin Meghan zu einer Diskussionsrunde zum Thema Geschlechtergleichheit auf Schloss Windsor. 
Herzogin Meghan und Prinz Harry

101

Verwendete Quellen: Daily Mail, The Express

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals