Grace van Cutsem: Mit Schnute zum Internet-Star

Das kleine Blumenmädchen Grace van Cutsem blickte beim Hochzeitskuss von William und Kate so mürrisch drein, dass ihr Grummel-Gesicht nun überall im Internet für Fotomontagen verwendet wird und die User zum Lachen bringt

Grace van Cutsem

Sie ist gerade einmal 3 Jahre alt, war bis Freitag kaum bekannt und sollte doch eigentlich nur hübsch und niedlich als Blumenmädchen bei Williams und Kates Hochzeit am vergangenen Freitag dabei sein. Es konnte ja niemand ahnen, dass Grace van Cutsem den beiden Hauptakteuren an ihrem großen Tag fast die Show stehlen und zum neuen Internet-Liebling avancieren würde. Doch wohin man im Internet auch blickt, sei es auf Twitter, bei Tumblr oder aber auf Facebook, Prinz Williams Patenkind wird überall als das grummelige Blumenmädchen gefeiert.

Alle Welt wartete auf den Moment, als William seine Kate endlich küsste. Alle, bis auf die kleine Grace. Die hielt sich nämlich im entscheidenden Moment die Ohren zu. Der Jubel der Zuschauer und die Flugshow über ihrem Kopf waren ihr einfach viel zu laut, wie man ihrem mürrischen Gesicht deutlich ansah. Leider ist dieser Gesichtsausdruck nun für die Ewigkeit auf dem entscheidenden Kussfoto festgehalten - und wird im Internet für allerlei Späße benutzt.

So bietet beispielsweise die Internetseite "Buzzfeed.com" extra einen Foto-Editor an, mit dem man Grace ganz leicht ausschneiden und in andere Fotos einfügen kann. Auf der gleichen Seite können die fleißigen Bastler ihre Werke dann präsentieren. Der Fantasie scheinen dabei keine Grenzen gesetzt zu sein. Bei Justin Biebers Gesang, wenn Barack Obama eine Rede hält, wenn Lord Voldemort den Zauberstab schwingt - das kleine bockige Blumenmädchen hält sich immer und überall die Ohren zu.

kse

Prinz Harry, Herzogin Meghan + Baby Archie

Sie feiern Weihnachten 2019 ohne Queen Elizabeth

Prinz Harry, Herzogin Meghan + Baby Archie
Prinz Harry, Herzogin Meghan und Baby Archie werden in diesem Jahr ohne die britische Königsfamilie Weihnachten feiern, wie der Palast verkündet.
©Gala

Nur eine kleine Auswahl: Die Internet-User lassen sich immer neue Einsatzorte für die kleine Grace einfallen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals