VG-Wort Pixel

Sarah Ferguson + Prinz Andrew Überraschender gemeinsamer Auftritt beim Pferderennen in Ascot

Das gab es schon seit Jahren nicht mehr: Sarah Ferguson und ihr Ex-Mann Prinz Andrew erscheinen gemeinsam zum royalen Schaulaufen in Ascot und heizen mit ihrem Pärchen-Auftritt erneut die Gerüchte um ein Liebes-Comeback an.
Mehr
Mit diesem Überraschungsbesuch hat am vierten Tag des Royal Ascot wohl niemand gerechnet. Zum ersten Mal seit Jahren erscheinen Sarah Ferguson und Prinz Andrew gemeinsam zum royalen Schaulaufen und heizen mit ihrem Pärchen-Auftritt erneut die Gerüchte um ein Liebes-Comeback an

Zum ersten Mal seit Jahren erscheinen Sarah Ferguson, 59, und Prinz Andrew, 59, am vierten Tag des Royal Ascot gemeinsam zum royalen Schaulaufen und heizen mit ihrem Pärchen-Auftritt erneut die Gerüchte um ein Liebes-Comeback an. Die beiden wirken sichtlich entspannt und haben beim Pferderennen jede Menge Spaß. Königliche Fans sind überzeugt, dass Sarah wieder mit ihrem Ex-Mann Andrew zusammenkommt. Ein weiteres Indiz könnte dieses gemeinsame Familienfoto sein, das Fergie kürzlich stolz auf Instagram veröffentlichte. Das Paar zusammen zu sehen, löste eine Flut von Kommentaren bei den Fans aus. Sie wünschen sich nichts sehnlicher als eine zweite Hochzeit von Sarah und Andrew. Seit ihrer Scheidung von Prinz Andrew im Jahr 1996 wird Fergie von der königlichen Familie ausgeschlossen. Obwohl die Herzogin von York immer noch an einigen königlichen Veranstaltungen teilnimmt. Dass sich Fergie und Prinz Andrew immer noch sehr nahe stehen, beweist ihr aktueller gemeinsamer Auftritt. Nicht ohne Grund sind die beiden als "glücklichstes Scheidungspaar der Welt" bekannt. 

Verwendete Quellen:Express

aba Gala

Mehr zum Thema