VG-Wort Pixel

Herzogin Catherine Sie muss sich einem ernsten Thema stellen

Herzogin Catherine hat dieser Termin sicherlich sehr mitgenommen.
Mehr
Fehlgeburten: Der Horror einer jeden werdenden Mutter. Herzogin Catherine hat sich nun bei einem Termin mit diesem bedrückendem Thema auseinandersetzen müssen.

Herzogin Catherine, 38, absolviert viele öffentliche Termine, doch dieser geht ans Herz: Am gestrigen Mittwoch (14. Oktober) hat sich die Frau von Prinz William, 38, mit den schwerwiegenden Themen Tot- und Frühgeburten auseinandergesetzt. Dafür traf sie sich mit Vertretern der Kinder-Charity-Organisation "Tommy's", die Forschungsarbeiten über Fehl- und Frühgeburten finanzieren.

Herzogin Catherine hat ein offenes Ohr für Betroffene

Bei ihrem Termin hat Herzogin Kate auch betroffene Familien kennengelernt - sicherlich nicht einfach für die Mutter von Prinz George, sieben, Prinzessin Charlotte, fünf, und Prinz Louis, zwei. Aber dennoch hat sie bei diesem herausfordernden Treffen gezeigt, dass sie ein hohes Empathievermögen besitzt.

Verwendete Quellen: Dana Press

jse Gala

Mehr zum Thema