Exklusiv: Anastasia Plewka: Ihre Nacht mit Prinz Harry

Prinz Harry ist der begehrteste Royal der Welt. Jetzt sorgt die angebliche Affäre mit dem deutschen Model Anastasia Plewka für Wirbel. In GALA erzählt sie, wie sie den Prinzen hautnah erlebte - und was wirklich passiert ist

Ein deutsches Model und Englands smarter Prinz - die Schlagzeilen über diese angebliche Affäre sorgen derzeit für Aufregung. Exklusiv in GALA verrät Anastasia Plewka, 23, was wirklich zwischen ihr und Prinz Harry, 30, bei der Jacht-Party in Abu Dhabi und danach passiert ist. "Es stimmt, ich habe Harry kennengelernt", sagt die gebürtige Weimarerin und gelernte Bürokauffrau, die vor einem halben Jahr nach Dubai gezogen ist, "ich war für eine Fashion-Show auf der 'HMS Mahiki' gebucht." Danach sei sie von einer Organisatorin an den Tisch des Prinzen eingeladen worden und später mit Harrys Party-Truppe zu einem anderen Event gewechselt.

Flirt beim Tanzen

Anastasia Plewka: "Wir kamen uns sehr nah. Er hat meine Haare berührt, meinen Hals gestreichelt, wir stießen beim Tanzen aneinander, dann berührten sich unsere Lippen." Sie habe Harry allerdings auf Abstand gehalten und die Feier allein verlassen. Per SMS lud der Prinz, der zum Formel-1-Finale in den Wüstenstaat gereist war, Anastasia zu einer weiteren Jacht-Party ein. Auch dort blieb es beim Flirt.

Herzogin Catherine

Herzerwärmendes Wiedersehen mit einer Holocaust-Überlebenden

Herzogin Catherine und Yvonne Bernstein 
Herzogin Catherine und Yvonne Bernstein sind ein Beispiel dafür, dass aus traurigen Anlässen auch schöne Dinge entstehen können.
©Gala

Prinz Harry

Der Party-Prinz

Herzogin Meghan hat in dieser Woche ihren großen Auftritt, als sie ihr erstes Solo-Projekt als neues Mitglied der königlichen Familie startet. Es ist ein Kochbuch, das mit Frauen aus dem Grenfell Tower erstellt wird. Die Herzogin von Sussex hat bei diesem Projekt die volle Unterstützung von ihrem Ehemann Prinz Harry. Als der frühere Suits-Star von ihrem Projekt spricht, ist Harrys Gesicht so glücklich und so erfreut, dass es uns an eine gewisse Situation eines anderen jungen Royals erinnert. Erkennen Sie welche bekannte Pose wir meinen ? 
Ja, wir meinen Prinz Georges süße Pose in dem Hubschrauber während seines Besuches in Deutschland im Juli 2017. Prinz Harry hält die Hände genauso wie der kleine Royal. Auch das verschmitzte Lächeln des royalen Nachkommen ist dem von Prinz Harry sehr ähnlich. 
Prinz Harry ist im Plausch mit den Teilnehmern der Invictus Games ganz in seinem Element, schließlich ist der Wettkampf für Kriegsversehrte sein großes Herzensprojekt. Vom anderen großen Herzensprojekt Meghan Markle ist in Toronto aber bisher noch keine Spur zu sehen.
Ob wir Meghan Markle und Prinz Harry zusammen in Toronto noch zu Gesicht bekommen, wissen wir nicht, aber...

75

"Prinz Harry kann sicher jede bekommen, aber mich eben nicht", so Anastasia Plewkas Fazit gegenüber GALA. Schließlich sei sie liiert und "ein Mädchen mit großem Stolz".

Weitere Einzelheiten zum Treffen von Anastasia Plewka und Prinz Harry lesen Sie ab Donnerstag, 22. Januar, in der neuen GALA.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals