VG-Wort Pixel

Die Trumps + die Queen Foto aus dem Schloss: Ein Detail gehört hier nicht hin

13. Juli 2018  Zu Ehren der amerikanischen Gäste spielt eine Ehrengarde die Nationalhymne der USA. Donald und Melania lauschen ergriffen.
13. Juli 2018
Zu Ehren der amerikanischen Gäste spielt eine Ehrengarde die Nationalhymne der USA. Donald und Melania lauschen ergriffen.
© Getty Images
Erster Staatsbesuch: Am Wochenende besuchten Donald Trump und First-Lady Melania die Queen klassisch zum Tee. Im Schloss posierten alle Drei breit grinsend für ein Foto im großen Korridor. Schaut man aber mal genauer hin, ist eine Sache auf dem Foto ganz schön fehl am Platz

Bei hohem Besuch räumt man auf. Oder - im Fall der Queen - lässt man aufräumen. Das royale Personal von Queen Elizabeth II, 92, hat diesmal aber offenbar eine Kleinigkeit übersehen. US-Präsident Donald Trump, 72, und First-Lady Melania Trump, 48, waren bei der Queen zum Tee geladen. Auf dem Weg durch das Schloss posierten die Drei für ein Foto in dem großen Korridor - ein historischer Moment. 

Ein Detail stört das Bild mit Donald Trump

Auf den ersten Blick ein wirklich schönes Foto. Die Queen in einem himmelblauen Kleid mit passendem Hut in der Mitte, Melania Trump im beigen Dior-Kostüm und Donald Trump grinst über beide Ohren. Doch schaut man mal genauer hin, fällt etwas auf. Was ist denn das in der Ecke? In der unteren, rechten Ecke blitzt ein peinliches Detail hervor: ein Hundenapf. 

Die Trumps + die Queen: Foto aus dem Schloss: Ein Detail gehört hier nicht hin
© Action Press

Die Queen und ihre Hunde

Wie die "Daily Mail" berichtet, gehört der Hundenapf wohl zu den Corgis der Queen - Vulcan und Candy. Die Queen ist ja bekannt für ihre Liebe zu ihren Hunden. Mit 18 Jahren bekam sie ihren ersten Corgi von ihrem Vater geschenkt. Seit ihrer Krönung besaß die Queen insgesamt 30 Corgis, jetzt sind es nur noch zwei.

Sympathische Panne

Der Besuch von den Trumps bei der Queen war ja von mehreren Pannen begleitet. Zum einen sparte sich Donald Trump bei der Begrüßung die Verbeugung und Melania den Knicks, dann lief er vor der Queen her, was die Briten als respektlos empfanden. Da ist der Hundenapf wohl die sympathischste Panne. Trotzdem wird er jetzt aber wohl einen anderen Platz im Schloss bekommen.

mni Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken