VG-Wort Pixel

Catherine, Princess of Wales SIE ist ihre rechte Hand

Catherine, Princess of Wales, und Natalie Barrows
Catherine, Princess of Wales, und Natalie Barrows
© Max Mumby/Indigo / Kontributor / Getty Images
Kennen Sie schon die engste Vertraute von Catherine, Princess of Wales? Kates royale Geheimwaffe trägt den Namen Natalie Barrows. Wir stellen Ihnen die junge Frau vor. 

Es sind die Angestellten hinter den Kulissen, die hart dafür arbeiten, dass Catherine, Princess of Wales, 40, bei ihren Auftritten wie beispielsweise beim Staatsbesuch des Präsidenten von Südafrika, Cyril Ramaphosa, 70, in Großbritannien so unbeschwert strahlen kann. Denn die Ehefrau von Thronfolger Prinz William, 40, weiß: Auf ihre engsten Mitarbeiter:innen kann sie sich zu hundert Prozent verlassen. Sie sorgen dafür, dass alle Abläufe reibungslos über die Bühne gehen und unterstützen Kate in allen Belangen. Wenn ihre berühmte Chefin einen Auftritt hat, ist vor allem eine Frau nie weit weg. 

Kates Geheimwaffe: Natalie Barrows

Zu dem engsten Kreis von Kates Angestellten zählt Natalie Barrows. Laut "LinkedIn" ist sie stellvertretende Privatsekretärin und Berichten zufolge Catherines rechte Hand sowie ein hoch-geschätztes Mitglied der "Firma". Wenn die Princess of Wales einen Auftritt hat, hält sich Natalie Barrows stets diskret im Hintergrund und ist sofort zur Stelle, um Kate beispielsweise Fan-Geschenke abzunehmen. Ihr Job ist es, die Termine ihrer Chefin zu organisieren und zu koordinieren und sie dort auch tatkräftig zu unterstützen, wenn nötig. Sie erledigt die Korrespondenz per Brief oder E-Mail, übernimmt Anrufe und sorgt dafür, dass ihre Vorgesetzte keine wichtigen Termine oder Fristen verpasst. Vor Events wird Kate stets gebrieft und mit den dafür wichtigen Themen vertraut gemacht. 

Catherine, Princess of Wales, beim Staatsbesuch des Präsidenten von Südafrika, Cyril Ramaphosa, am 22. November 2022 in London. Im Auto zu sehen: Natalie Barrows, die ihre Chefin selbstverständlich begleitet hat.
Catherine, Princess of Wales, beim Staatsbesuch des Präsidenten von Südafrika, Cyril Ramaphosa, am 22. November 2022 in London. Im Auto zu sehen: Natalie Barrows, die ihre Chefin selbstverständlich begleitet hat.
© Tim Rooke/Shutterstock / Avalon / Picture Alliance

Catherine, Princess of Wales: Gutes Verhältnis zu ihrer Privatsekretärin

Kaum eine Person außerhalb der Royal Family steht der Dreifach-Mutter also so nah wie die Privatsekretärin, laut "Tatler" sei sie Kates "vertrauenswürdige rechte Hand" und stehe ihr von ihren Mitarbeiter:innen "am nächsten". Diskretion und höchste Professionalität sind dabei natürlich Pflicht. Viel weiß man nicht über Natalie Barrows, außer, dass sie Catherines Vertrauen genießt und ihren Job anscheinend sehr gut erledigt, denn sie hat ihn bereits seit über fünf Jahren inne. Dass das Privatleben der Angestellten dabei so privat ist, ist natürlich für die royale Familie ein Pluspunkt – keine Skandale, bitte!

Rückendeckung für Prinz Williams Frau

Bei öffentlichen Auftritten, zu denen Natalie Kate meist begleitet, ist öfter mal zu beobachten, wie die beiden Frauen miteinander interagieren. Sie scheinen dabei ein perfekt eingespieltes Team zu sein und wirken durch gegenseitiges freundliches Anlächeln so, als seien sie sich auch sympathisch und pflegen einen guten Umgang miteinander. Natalie Barrows gibt Catherine die nötige Rückendeckung, damit sie in der Öffentlichkeit glänzen kann. 

Verwendete Quellen: harpersbazaar.com, tatler.com, linkedIn.com

lsc Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken