Carole Middleton : So extravagant sind ihre Wünsche für den Muttertag

Für den Muttertag müssen Herzogin Catherine und ihre Geschwister Pippa und James tief in die Tasche greifen: Die Wünsche ihrer Mutter kosten die drei Geschwister insgesamt stolze 1730 Euro

Carole Middleton 

Carole Middleton, 63, gibt sich am Muttertag (in England am 11. März) nicht mit einem schönen Blumenstrauß oder einer Schachtel Pralinen zufrieden. Schließlich ist ihre älteste Tochter, Herzogin Catherine, 36, die Frau von Prinz William, 35, Tochter Nummer zwei, Pippa Middleton, 34, hat einen Milliardär geheiratet und auch Sohnemann James Middleton, 30, schlägt sich gut in seinem Süßigkeiten-Unternehmen. Da steht Bescheidenheit wohl nicht an erster Stelle. 

Carole Middletons Wünsche kosten insgesamt 1730 Euro 

Die ehemalige Flugbegleiterin teilte nun kürzlich ihre ziemlich extravagante Muttertag-Wunschliste in ihrer Kolumne auf "babylondon" mit ihren Lesern. Wenn Carole alles bekommen würde, was sie sich wünscht, dann müssten Kate, Pippa und James jeweils 1519 Pfund, also 1730 Euro, locker machen, so "Mirror". Statt eines Nachmittagstees oder eines neuen Pantoffel-Paares wünscht sich Middleton nämlich ein Jahresabonnement von Harrods-Florist Neill Strain. Eine monatliche Lieferung eines kleinen "Couture"-Bouquets für ein Jahr soll 1162 Euro kosten, eine wöchentliche "Deluxe"-Version ist für 11254 Euro zu ergattern.

Mütter verdienen eine Brunch-Party

Carole's Liste enthält zusätzlich noch eine Schachtel "Rokoko"-Pralinen für 34 Euro, ein 73 Euro teures Fläschchen des "Aurelia Revitalize & Glow"-Serums, einen "Marloe London"-Schal für 84 Euro und eine personalisierte Silberhalskette zum Preis von 79 Euro. Die 63-Jährige schlägt außerdem noch einen Armreif für 109 Euro vor, der mit der Gravur des Geburtstages eines Kindes versehen werde soll und ein 40 Euro teures Langarm-Shirt von "FMLY", auf dessen Vorderseite das Wort "Mother" steht. Auch über einen rosa Kunstlederrucksack von "Tiba + Marl" für schlappe 148 Euro würde sie sich freuen. Für Carole Middleton stehe außerdem fest, dass alle Mütter eine Brunch-Party mit viel Dekoration verdienen, um den Tag zu etwas ganz besonderem zu machen.

Unsere Video-Empfehlung zum Thema: 

Erwartet Herzogin Catherine Zwillinge?

Prinz William in Plauderlaune

Tag 3 - 19. Juli 2017  Von Warschau geht es für die royale Familie nach Berlin. Die nächsten drei Tage werden sie in Deutschland verbringen. Für Prinz George und Prinzessin Charlotte ist das eine absolute Premiere.
Sehen Sie sich das Video an und erfahren Sie, was Prinz William vor dem Geburtstermin macht. Was Herzogin Catherine wohl dazu sagt?
©Gala

 

England

Familie Windsor

19. Januar  Queen Elizabeth erscheint vor Hillington Church in Norfolk. Die 93-Jährige lächelt, als sie aus dem Wagen steigt. Die Botschaft an die Öffentlichkeit ist klar: Von dem am Vortag verkündeten Rücktritt von Prinz Harry und Herzogin Meghan lässt sich Ihre Majestät nicht die Laune verderben. 
Zum Gottesdienst wird die Queen in der Regel von einem Familienmitglied oder einer engen Vertrauten begleitet. Die Person am heutigen Sonntag verwundert allerdings: Es ist ausgerechnet Prinz Andrew, das aktuell "schwarze Schaf" der Familie (steht rechts hinter der Queen). Was die Königin sich dabei wohl gedacht hat?
Es ist das erste Mal, dass man die Queen mit Prinz Andrew seit dessem skandalösem Interview über Sexualstraftäter Jeffrey Epstein zu Gesicht bekommt. Ausgestrahlt wurde es am 16. November 2019.
20. Dezember 2019  Nach Prinz William und Herzogin Kate, veröffentlichen jetzt auch Prinz Charles und Herzogin Camilla ihren königlichen Weihnachtsgruß. Unorthodox, mit sommerlichem Cabrio-Bild wünschen sie allen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr. 

254

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals