VG-Wort Pixel

Queen Elizabeth, Herzogin Catherine & Co. So luxuriös werden sie auf Reisen behandelt

Prinz George, Prinz William, Herzogin Catherine und Prinzessin Charlotte reisten im Oktober 2016 nach Kanada
Prinz George, Prinz William, Herzogin Catherine und Prinzessin Charlotte reisten im Oktober 2016 nach Kanada
© Getty Images
Queen Elizabeth und ihre Familie reisen im Auftrag der Krone regelmäßig durch die Welt. Eine Mitarbeiterin verrät jetzt, wie angenehm sie und ihre Kollegen den Aufenthalt der Royals im Ausland gestalten

Die britische Königsfamilie pflegt in ihren Residenzen wie dem Buckingham Palast oder dem Kensington Palast in London den höchsten Lebensstandard. Das gilt auch dann, wenn sie auf Reisen sind. Die Dokumentation "Queen of The World", die am gestrigen Dienstag (26. September) auf dem britischen TV-Sender "ITV" ausgestrahlt wurde, zeigt Details.

Die Royals bekommen in Kanada einen besonderen Service

Christine Macintyre ist Hausherrin von Rideau Hall, der offiziellen Domizil von Queen Elizabeth, 92, im Commonwealth-Staat Kanada, und verantwortlich für das wohl der Royals bei Besuchen. Dazu gehört auch, für den perfekten Schlaf zu sorgen. "Nach einem langen Reisetag gibt es nichts besseres, als in ein Bett zu gehen, das sich nicht wie ein Hotelbett anfühlt. Und das ist es, was du versuchst zu tun: dass es sich so fühlt, als wären sie [die Royals] in ihrem eigenen Bett", sagt Macintyre. Für das ultimative Schlaf-Wohlfühl-Gefühl wird einiges getan: "Es gibt spezielle Bettlaken für die Königsfamilie", verrät Macintyre. "Sie liegen beiseite und werden nur hervorgeholt, wenn die Royals kommen." Um das Laken perfekt vorzubereiten wird es über eine Stunde gebügelt. 
Nicht das einzige interessante Reisedetail. 

Prinz Harry + Herzogin Meghan

Die verrückten Reise-Angewohneiten der Royals

Wie der britische "Express" schreibt, reist Prinz William, 36, niemals ohne seinen Koffer der Marke "Globe-Trotter." Seine Großmutter hingegen, munkelt man, verlasse das Haus stets mit einem Stück Schokoladenkuchen in der Handtasche. Das Gerücht, dass Prinz Charles, 69, stets einen eigenen Toilettensitz mit sich führte, ist tatsächlich nur ein Gerücht. "Glauben Sie nicht jeden Mist, den Sie lesen", stellte der Prinz gegenüber dem australischen Radiosender "Brisbane's Hit105" klar. 
Als nächstes werden Prinz Harry, 34, und Herzogin Meghan, 37, auf große Tour gehen: Im Oktober führt sie ihr Weg unter anderem nach Australien

jre Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken