Britische Royals: Spannende Geschichten über die Windsors | Teil 3

Die britischen Royals gehören zu den berühmtesten und schillerndsten Menschen der Welt. GALA hat interessante Details über die Familie Windsor gesammelt, die Ihnen vielleicht noch nicht bekannt sind.

Prinz Philip und Herzogin Catherine mit Prinz William. Die Windsors sorgen mit allerhand Geschichten für Gesprächsstoff. 

Prinz William und Herzogin Catherine begegneten sich schon als Teenager

Lange nahm man an, Prinz William und Kate Middleton seien sich erstmals an der St. Andrews University begegnet. Doch tatsächlich kreuzten sich die Wege der beiden deutlich früher, und zwar in ihrer Grundschulzeit Anfang der 1990er.

William besuchte die Ludgrove School, Kate die etwa 25 Kilometer entfernte St. Andrews School. Die Schulen traten oft im Hockey gegeneinander an und sowohl William als auch Kate waren begeisterte Sportler. Über die Begegnung der damals neunjährigen Schüler schreibt Royal-Kennerin Katie Nicholl in ihrem Buch "Kate: The Future Queen": "Obwohl [Kate] sich nicht besonders für Jungen interessierte, hatte die Ankunft eines bestimmten jungen Mannes ihre Aufmerksamkeit erregt." Kein Wunder, war William nicht nur ein hübscher Junge, sondern auch mit Bodyguards unterwegs. Mehr wurde aus der "Aufmerksamkeit" damals natürlich nicht.

Im September 2001 trafen sich Kate und William wieder: Beide begannen ein Kunststudium an der St. Andrews University in Schottland (William wechselte nach zwei Jahren zum Fach Geographie). Aus Freundschaft zu Kate wurde Liebe – und der Rest ist royale Geschichte.

Prinz Philips Schwester und ihre Familie starben bei einem Flugzeugunglück

Prinz Philip kommt am 10. Juni 1921 als einziger Sohn von Prinz Andreas von Griechenland und Dänemark und Prinzessin Alice von Battenberg zur Welt. Er hat vier ältere Schwestern: Margarita (geb. 1905), Theodora (geb. 1906), Cecilie (geb. 1911) und Sophie (geb. 1914). Die Drittälteste ereilt ein tragisches Schicksal.

Am 16. November 1937 besteigen die mit ihrem vierten Kind schwangere Cecilie, ihr Ehemann Georg Donatus, Erbgroßherzog von Hessen und bei Rhein, ihre beiden Söhne Ludwig und Alexander sowie Georgs Mutter ein Flugzeug. Die Familie will mit Angestellten von Darmstadt nach London reisen, wo Georgs Bruder Ludwig heiraten wird. Nicht an Bord: Johanna, die einzige Tochter von Cecilie und Georg.

Die vier Schwestern von Philip. Obere Reihe: Prinzessin Margarita (l.) und Prinzessin Sophia (r.). Untere Reihe: Prinzessin Theodora (l.) und Prinzessin Cecilie (r.).

In England kommt die Reisegesellschaft nie an: Ihr Flugzeug stürzt bei Ostende in Belgien ab. Niemand überlebt. Im Wrack finden Rettungskräfte die Leiche eines Babys. Eine Untersuchung kommt später zu dem Schluss, das Cecilie in der Luft ihr Kind geboren und der Pilot deshalb hatte landen wollen.

Die kleine Johanna wird nach dem Tod ihrer Eltern von ihrem Onkel Ludwig und seiner jüngst Angetrauten Margaret aufgenommen. Doch auch Johanna ist kein langes Leben vergönnt: Sie stirbt im Alter von zwei Jahren an Meningitis.

Prinzessin Beatrice liebte einen Kriminellen

Queen-Enkelin Prinzessin Beatrice ist mit Edoardo Mapelli Mozzi, einem italienischen Immobilien-Geschäftsmann, in punkto Liebe angekommen: Das Paar gab im September 2019 überglücklich seine Verlobung bekannt. Davor hatte Beatrice eine Langzeitbeziehung mit Millionärssohn Dave Clark (2006-2016) sowie eine Liaison (2005-2006) mit Paolo Liuzzo. Letzteres verursachte im Frühjahr 2006 reichlich Wirbel, denn der Freund der Prinzessin hatte ein dunkles Geheimnis.

Prinzessin Beatrice mit Edoardo Mapelli Mozzi (l.). Mit Paolo Luizzo war Beatrice 2006 liiert. 

Liuzzo war vor der Beziehung mit Beatrice wegen Totschlages verhaftet und verurteilt worden, weil er nach Auffassung des Gerichts einen Studenten zu Tode geprügelt hatte. Die Anklage wurde später zugunsten einer Verurteilung wegen Körperverletzung fallengelassen. Statt eine Gefängnisstrafe abzusitzen musste Luizzo gemeinnützige Arbeit verrichten. Nach der brisanten Enthüllung beendete Prinzessin Beatrice die Beziehung.

Verwendete Quellen: metro.co.uk, mailonline.co.uk, marieclaire.com, thesun.co.uk

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals